Sonntag, 20. August 2017, 10:51 Uhr

Game of Thrones: Gwendoline Christie sollte es niemals schaffen

Gwendoline Christie wurde gesagt, sie würde es niemals als Schauspielerin schaffen. Die 38-Jährige habe nicht das passende Aussehen dafür. Heute ist sie für ihre Rolle in der ‚HBO‘-Fantasyserie ‚Game of Thrones‚ berühmt.

Game of Thrones: Gwendoline Christie sollte es niemals schaffen
Foto: FayesVision/WENN.com

Sie spielt die Rolle der Brienne of Tarth. Doch an diesen Erfolg hatte zuvor niemand geglaubt. Als sie 2005 ihren Abschluss im ‚London Drama Centre‘ machte, wurden ihr auf Grund ihrer Größe keine großen Hoffnungen auf Jobs gemacht. Die immerhin 1,91m große Blondine erzählte nun der australischen Zeitung ‚The Daily Telegraph‘: „Ich ging auf eine brillante Schauspiel-Schule, aber mir wurde bewusst gemacht, dass ich es wahrscheinlich niemals schaffen würde, weil ich nicht aussehe, wie die meisten Schauspieler. Ich sagte meinem Agenten, dass ich vor die Kamera möchte und er sagte ‚Na dann, viel Glück damit‘.“

Erst kürzlich sprach der Star schon einmal offen und ehrlich über seinen Körper, denn für die Serie wurden der Darstellerin die Haare kurz geschnitten. „Als sie mir das Haar abschnitten und die Waffen und all der Schlamm… Das änderte mein komplettes Aussehen. Ich wusste, ich muss über die Dinge, mit denen ich mich unwohl fühlte, hinwegkommen, auch meine Größe zum Beispiel.“