Sonntag, 20. August 2017, 9:48 Uhr

Serena Williams: Nachts in den Supermarkt wegen der Sucht

Serena Williams ist während ihrer Schwangerschaft süchtig nach Gemüse. Die 35-Jährige steht kurz vor der Entbindung und sie weiß schon jetzt, woran sie sich bei dieser Schwangerschaft immer erinnern wird.

Serena Williams: Nachts in den Supermarkt wegen der Sucht
Foto: WENN.com

Die nächtlichen Ausflüge zum Supermarkt, um Zucchinis, Spargel oder Artischocken zu besorgen. In einem Instagram-Video sprach ihr Verlobter Alexis Ohanian nun über ihre Sucht: „Es ist Freitag Nacht und ich bin in ‚Publix‘, wir gehen einkaufen, weil meine Verlobte gewisse Sehnsüchte hat. Sie haben mir gesagt, es werde diese Sehnsüchte geben. Sie haben mir nicht gesagt, es werden solche sein. Zucchini, Spargel und… wie heißt das andere noch mal? Artischocken. Ja genau, im Ernst? Das sind ihre Sehnsüchte. Das ist doch unglaublich.“

Unter sein Video setze er eine Menge Emojis in Gemüseform und schrieb dazu: „Man sagte mir, es gebe diese Sehnsüchte.“ Erst kürzlich sagte die erfolgreiche Tennisspielerin selbst, dass sie nicht wisse, ob sie ein „Baby-Mensch“ sei und keine Ahnung habe, was sie für eine Mutter sein werde. Na, mit Sicherheit eine, die ihr Baby sehr gesund ernährt.