Montag, 21. August 2017, 11:19 Uhr

Alena Gerber: Ihr Bauch entzweit die Fangemeinde

Alena Gerber postet ein Bild ihres flachen After-Baby-Bauches – und polarisiert damit die Fangemeinde. Schon während der Schwangerschaft war die Babykugel der Moderatorin relativ schmal gewesen.

Alena Gerber: Ihr Bauch entzweit die Fangemeinde
Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Nun, nicht mal zwei Wochen nach der Geburt ihrer kleinen Tochter, wollte die hübsche Brünette ihren Followern eine wichtige Botschaft mit auf den Weg geben. Auf Instagram veröffentlichte sie ein Foto ihres flachen Bauches, der anscheinend von ganz alleine kam, und schrieb: „10 Tage nach Geburt, ganz viel Ruhe zu Hause und kein verschwendeter Gedanke an einen After-Baby-Body à la Heidi und Co. Ich poste das hier und heute, um darauf hinzuweisen wie suspekt ich das ganze Empfinden und Eifern nach Unwichtigem, besonders nach einer Schwangerschaft finde.“

Das Model erklärt, dass es sich keinem Druck der Gesellschaft beugen will: „Ich lass mich nicht stressen und kümmer mich dann mal wieder um die wichtigen Dinge des Lebens.“

Doch dass dieses Posting so viele verschiedene Meinungen provoziert, hätte die frischgebackene Mama wohl nicht gedacht. Viele User können nicht verstehen, wieso sie das Bild denn überhaupt gepostet hat und anderen Müttern das Ideal eines flachen Bauches vorhält, wenn sie doch keine Gedanken an den perfekten After-Baby-Body verschwende.

Andere dagegen loben sie dafür, so ehrlich mit ihren Fans zu sein und diese wichtige Message zu verbreiten. Inzwischen hat die 28-Jährige den Beitrag von ihrer Seite gelöscht – und ist wohl in Zukunft besonders vorsichtig mit Online-Posts. Inzwischen hat sie das Bild aber wieder gelöscht…