Montag, 21. August 2017, 16:49 Uhr

Chance the Rapper hilft krankem Mädchen

Chance the Rapper (24) ist ein junger Rap-Star aus Chicago, der in den USA schon seit zwei Jahren zu den Top-Künstlern gehört. Sein soziales Engagement verschafft ihm, neben seiner Musik, viel Respekt. Seine letzte gute Tat? Er schenkte einem Mädchen mit unheilbarem Krebs Tickets für das Konzert ihrer Lieblingsband Coldplay.

Chance the Rapper hilft krankem Mädchen
Foto: WENN.com

Heidi Hernandez wurde schon in Alter von nur drei Jahren mit Krebs diagnostiziert. Und auch wenn die Krankheit inzwischen im dritten, unheilbaren Stadium angelangte, kämpft Heidi um jeden Tag.

Eine ihrer moralischen Stützen ist die Musik von Coldplay. Im Interview „Chicago’s ABC7 News“ sagte sie: „Ich bin in eine wirklich schlimme Depression gefallen, ich konnte nicht mal mehr zur Schule gehen. Damals habe ich angefangen, Coldyplay zu hören. Die Musik hat mir geholfen, mich wieder viel besser zu fühlen.“

Das junge Mädchen arbeitet bei „Lou Malnati’s Pizzeria“ in der Nähe des Flughafen „Midway International“. Ihr Boss konnte den Kontakt zu Chance aufbauen. Er bat ihm darum, seiner Angestellten Tickets für das Konzert zu schenken. Gefragt, getan!

Der Grammy-Gewinner besorgte nicht nur die Eintrittskarten, sondern nahm sich auch noch die Zeit, sich mit Heidi am Flughafen zu treffen. Seht hier das Video von ihrem Treffen.