Montag, 21. August 2017, 18:35 Uhr

Melanie Müller engagiert Au-pair für das Baby

Melanie Müller holt sich Unterstützung für ihr Baby. Die 29-Jährige verriet erst kürzlich, dass sie sich bisher kaum auf die Geburt ihres ersten Kindes vorbereitet hat. Nun hat sie jedoch konkrete Pläne und holt sich Hilfe.

Melanie Müller engagiert Au-pair für das Baby
Foto: Starpress/WENN.com

Nachdem sie und ihr Mann Mike Blümer sich lange nach Familiennachwuchs gesehnt und die Hoffnung schon fast aufgegeben hatten, soll die Ballermann-Sängerin schon in wenigen Wochen ihre erste Tochter bekommen. Ihr Liebster wird dafür sogar in den Vaterschaftsurlaub gehen, da die Blondine stets einen vollgepackten Terminplan hat. Neben ihren Auftritten am Ballermann, betreibt sie auch eine eigene Wurstbude namens ‚Grillmüller‘ und seit Ende Juni auch eine Kneipe auf der spanischen Insel.

Bis vor kurzem offenbarte die ehemalige ‚Der Bachelor‘-Kandidatin, dass sie noch völlig unvorbereitet auf das Kind sei. „Ich habe noch nichts eingekauft. Natürlich habe ich schon ein paar Sachen von Freunden bekommen oder von Fans. Aber ich selbst habe noch nichts gekauft. Noch nicht eine Windel – nichts“, so Melanie im ‚Promiflash‘-Interview.

Gegenüber RTL verrät die Dschungelcamp-Gewinnerin von 2014 nun aber, dass sie und ihr Mann nach der Geburt Hilfe von einem spanischen Au-pair bekommen werden. Auch bezüglich der Entbindung haben sich die werdenden Eltern inzwischen Gedanken gemacht. So soll ihre Tochter Anfang Oktober per Kaiserschnitt das Licht der Welt erblicken.