Dienstag, 22. August 2017, 8:42 Uhr

Chrissy Teigen will endlich vom Alkohol loskommen

Chrissy Teigen will ihren Alkoholkonsum stark zurückschrauben. Die Modelschönheit gesteht, dass sie schon einige Male zu tief ins Glas geschaut hat und die Auswirkungen des Alkohols auf ihren Körper und Geist erschreckend findet.

Chrissy Teigen will endlich vom Alkohol loskommen
Foto: WENN.com

„Ich dachte immer, dass es ziemlich dumm ist, vollständig nüchtern zu werden, aber jetzt verstehe ich es“, enthüllt sie. „Ich will nicht diese Person sein… ich muss mich selbst in Ordnung bringen…“ Dem ‚Cosmopolitan‘-Magazin schildert die Ehefrau von John Legend: „Ich habe, um es ganz unverblümt zu sagen, einfach zu viel getrunken. Ich hatte mich daran gewöhnt, meine Haare und mein Make-up machen zu lassen und dabei ein Glas Wein zu trinken. Dann wurde aus dem einen Glas Wein noch eins mehr vor den Award-Shows. Und dann ein paar auf den Award-Shows.“

So sei es auch zu ein paar peinlichen Momenten gekommen, als sie im angetrunkenen Zustand auf Leute traf, die ihr viel bedeuten. Sie habe sich selbst „zum Affen gemacht“ und ihre Freunde in unangenehme Situationen gebracht: „Es gibt einfach nichts Schlimmeres als dieses Gefühl. Man fühlt sich schrecklich. Es wirft kein gutes Licht auf mich oder John oder sonst wem…“

Die 31-Jährige erklärt, dass es sehr schwer sei, im Showbusiness auf Alkohol zu verzichten: „Alles ist jederzeit verfügbar. Ich weiß nicht, wie es ist, auf eine Award-Show zu gehen und nicht zu trinken.“ Ihr gegenüber hätte jedoch niemand je das Thema angeschnitten: „Sie nahmen einfach an, dass es okay war, weil ich mich am nächsten Morgen immer okay gefühlt habe.“ Doch in „ihrem Herzen“ habe sie gefühlt, dass es nicht richtig war.