Dienstag, 22. August 2017, 22:18 Uhr

"Fast and Furious 8"-Star Tyrese Gibson mit OP-Marathon

Tyrese Gibson erholt sich von einer dreistündigen Operation. Nachdem sich der ‚Fast & Furious 8‘-Star einer dreistündigen Operation am Montag (21. August) unterzogen hatte, wandte er sich in einem Post an seine Familie.

"Fast and Furious 8"-Star Tyrese Gibson mit OP-Marathon
Foto: Derrick Salters/WENN.com

Er schrieb unter ein Foto seiner Tochter am Krankenbett auf Instagram: „Meine unglaubliche Frau und meine Tochter waren zu jeder Zeit an meiner Seite. Wenn es um die ernsten Dinge im Leben geht, ist immer die Familie da. Lieber Gott, ich danke dir für deine Gnade und Barmherzigkeit und dass ich die dreistündige OP überstanden habe.

Während der Operation fand zur selben Zeit die erste Sonnenfinsternis in den US nach beinahe einem ganzen Jahrhundert statt. Das hält der 38-jährige Sänger für keinen Zufall: „Inmitten meiner Prozedur fand die Finsternis statt. Ich hoffe, dass ich eines Tages herausfinden werde, was das zu bedeuten hatte. Ich danke euch für eure Gebete und eure Kraft. Manchmal nötigt uns Gott, einen Gang runterzuschalten. Wenn ich wieder aufstehe, werde ich mich fühlen, als könnte ich die Welt verändern. Ich spüre eure Liebe, vielen Dank!“

Ein Beitrag geteilt von TYRESE (@tyrese) am

Im Februar hatte der Künstler zum zweiten Mal geheiratet. Deshalb habe er auch einen Tipp für angehende Ehepaare und riet diesen gegenüber ‚Extra‘: „Es ist eine tolle Situation. Aber ich gebe jedem, der eine Familie gründen und heiraten will, den Rat, sich Zeit zu lassen. Die meisten von uns wurden nur von einem Elternteil aufgezogen. Es ist cool, einen Ring zu bekommen, aber du musst wirklich verstehen, was das bedeutet. Recherchiere vorher und stelle Millionen von Fragen. Lass dir einfach Zeit.“