Dienstag, 22. August 2017, 21:28 Uhr

Jochen Bendel: "Ich verreise niemals ohne meinen Mann"

Jochen Bendel reist nie ohne seinen Mann und die Hunde. Der 49-Jährige ist dank seines Jobs ständig unterwegs. Wenn er allerdings privat verreist, ist das Gepäck eher Nebensache.

Jochen Bendel: "Ich verreise niemals ohne meinen Mann"
Foto: Ralf Succo/WENN.com

Derzeit moderiert der Entertainer zusammen mit Jochen Schropp die TV-Show ‚Promi Big Brother‘. Seine Fans lässt er via Social Media auch gerne an seinem momentanen Alltag in Köln teilhaben. Danach wird der ehemalige Dschungelcamper jedoch mit einer Crew durch das ganze Land ziehen. In seiner neuen Sendung ‚Haustier sucht Herz‘ besucht der Tierfreund nämlich unzählige Hunde und Katzen in Tierheimen, die bisher nicht vermittelt worden sind. Wenn Jochen privat Urlaub macht, gibt es allerdings nur eins auf das er nicht verzichten würde – seine Familie.

„Ich verreise niemals ohne meinem Mann Matthias und unsere beiden Hunde. Das schränkt die Reiseziele zwar etwas ein, also richtige Fernreisen sind nicht mehr drin, aber das nehmen wir gerne in Kauf“, erklärt der Synchronsprecher im exklusiven ‚BANG Showbiz‘-Interview. Auch sonst sind dem TV-Star materielle Werte eher unwichtig.

Zu seinen Must-Haves des Sommers zählt eher die Liebe zu Tieren und deshalb rät Jochen: „Auf jeden Fall mal an Andere denken und eine Patenschaft für einen Hund oder eine Katze aus dem Tierheim übernehmen. Für seine Verpflegung sorgen und vielleicht einmal die Woche vorbei schauen und regelmäßig Gassi gehen. Hunde langweilen sich im Heim zu Tode. Die sind unterfordert. Sie wollen täglich raus und in der Natur rumschnüffeln, gestreichelt werden und eine vertraute Stimme hören. Eine größere Freude kann man diesen armen Tieren nicht machen und für einen selbst ist es eine gute Erfahrung.“