Dienstag, 22. August 2017, 12:29 Uhr

Mariah Carey leidet dann doch sehr unter ihrer Unsicherheit

Mariah Carey leidet unter ihrem „niedrigen Selbstwertgefühl“. Die amerikanische Popsängerin zählt zu den erfolgreichsten Musikerinnen aller Zeiten und hat Fans auf der ganzen Welt.

Mariah Carey leidet dann doch sehr unter ihrer Unsicherheit
Schwarz macht leider nicht immer einen schlanken Fuß. Foto: WENN.com

Doch trotzdem habe ihre Heiligkeit ein geringes Selbstbewusstsein, wie sie nun in einem Interview verrät: „Ich fühle mich einfach wie jeder andere normale Mensch und finde, dass ich genau denselben Respekt wie alle anderen verdient habe. Mein Selbstwertgefühl war noch nie das Beste, aber das sehen die Menschen nicht.

Deshalb könne sie auch nicht einschätzen, wie viel Respekt ihr zustünde, wie sie in einem großen Interview mit der ‚New York Post‘ zugibt: „Ich kann nicht abmessen, wie viel Respekt ich verdient hätte. Wirklich nicht.

Trotz ihres glamourösen Auftretens und der weltweiten Bekanntheit habe die Tochter eines afro-venezolanischen Technikers und einer irischen Opernsängerin noch immer Unsicherheiten: „Ich bin einfach anders aufgewachsen, als die meisten. Als Mädchen, deren Eltern aus verschiedenen Kulturen stammen, wusste ich nie, ob ich reinpasse. Deshalb wurde die Musik auch ein solch großer Teil meines Lebens, weil sie mir dabei half, mit diesen Problemen klarzukommen.

Und noch immer hinterfrage sie die Aufrichtigkeit der Menschen in ihrem Umfeld: „Ich frage mich manchmal, ob sie es wirklich so meinen. Und so geht es mir mit allen. Nicht nur mit drei Leuten. Mit allen.“ Miss Carey, die gerade für das US-„Paper“-Magazin posierte, könne sich auch heute noch an ihre Anfänge gut erinnern: „Es war nicht leicht, einen Plattenvertrag zu bekommen. Ich habe auf dem Fußboden des Studios geschlafen, weil ich die ganze Nacht aufgenommen habe. Ich hatte kaum was zu Essen und habe immer Nudeln mit ‚Newman’s Own‘-Sauce gegessen. Das wurde dann mit meinen Freunden für die ganze Woche eingeteilt. Aus Mitleid gab mir der Typ im Laden meistens sogar Eistee und Bagel umsonst.“ (Bang)