Mittwoch, 23. August 2017, 11:14 Uhr

Anna Faris behält auch nach der Trennung ihr Lachen

Anna Faris lässt sich ihr Lachen nicht nehmen. Die ‚Scary Movie‘-Darstellerin ist laut ihrer ‚Mom‘-Kollegin Alison Janney „professioneller denn je“, obwohl sie sich gerade erst von ‚Guardians of the Galaxy‘-Star Chris Pratt getrennt hat.

Anna Faris behält auch nach der Trennung ihr Lachen
Foto: Apega/WENN.com

Janney sagte dem ‚Us Weekly‘-Magazin: „Sie ist fantastisch. Sie ist professionell. Es ist hart, aber sie kommt mit einem Lachen im Gesicht zur Arbeit, kennt ihren Text und ist professioneller denn je. Alle hier lieben und unterstützen sie und wir umgeben sie mit Liebe. Sie macht ihre Arbeit. Sie ist großartig.“ Nach acht Ehejahren hatte sich das Paar kürzlich entschlossen, getrennte Wege zu gehen.

In einem Statement auf seiner Facebook-Seite schrieb Pratt: „Anna und ich sind traurig, zu verkünden, dass wir vor Gericht die Scheidung einreichen. Wir haben es lange Zeit wirklich bemüht und sind sehr enttäuscht. Unser Sohn hat Eltern, die ihn sehr lieben und um seinetwillen wollen wir die Angelegenheit so privat wie möglich halten.“ Ein Rosenkrieg scheint nicht in Sicht zu sein, da beide den „tiefsten Respekt“ voreinander hätten. Auch auf dem Twitter-Account der ’22 Jump Street‘-Darstellerin wurde ein ähnliches Statement gepostet.

Unterdessen postete Anna ein Bild mit S-Songwriter Mondo Cozmo. Was auch immer das zu bedeuten hat.