Mittwoch, 23. August 2017, 17:30 Uhr

Italo-Disco von den Kanaren : Hier ist „Idol“

Italo-Disko von den Kanaren. Das Popmusik-Projekt „Mind Enterprises“ veröffentlichte jetzt den Track „Idol“ inklusive eines Vintage Videos.

Italo-Disco von den Kanaren : Hier ist „Idol“
Foto: Warner Music

Mind Enterprises heißt das Musikprojekt von Andrea Tirone – einem Künstler italienischer Abstammung, der 2012 nach London zog, nun aber aktuell Gran Canaria sein Zuhause nennt. Als Teil der New-Wave Electronic Funk Bewegung, die von Vorreitern wie Metronomy, L.A Priest, Hot Chip oder Toro y Moi beschritten wurde, veröffentlichte er sein Debüt Album „Idealist“ im Februar 2016 über Because Music.

Nachdem er die ihm unbekannten Gefilde des Afro-Disko mit dem vorigen Album erforschte, kehrt Andrea Tirone aka Mind Enterprises nun zu bekannteren Territorien zurück: „Ich spürte die Notwendigkeit, die natürlichste und einfachste Art zu finden, Musik zu schreiben – beginnend in meiner Komfortzone“.

Inspiriert von italienischen Acts aus den frühen 80er Jahren (Fancy, Kano, Alexander Robotnick) und kombiniert mit musikalischen Exkursionen in westafrikanische Gefilde (William Oneyabor, Orchestra Polyrithmo), scheint die neue Single „Idol“ seine persönliche Antwort auf den Sound der klassischen Italo-Disko.

Im zugehörigen Video wird der Vintage/80er Jahre Italo Sound perfekt illustriert: Art Director ist Kate Moross vom Studio Moross, die bereits Designs, Visuals und Artworks für Marken wie Adidas, Vice oder MTV und für Musiker wie Wild Beasts, Katy Perry oder Disclosure umgesetzt haben.

Der wilde Mix aus bunten Visulas, Fotos, Illustrationen und über den Bildschirm fliegenden Schriftzügen in den knalligsten Farben passt jedenfalls zum sommerlichen Track wie Kirsche aufs Bananenboot!