Mittwoch, 23. August 2017, 9:13 Uhr

Linkin Park: Show für Chester Bennington

Linkin Park planen ein Konzert, um Chester Bennington zu ehren. Die ‚In The End‘-Interpreten haben ihren Fans für deren Unterstützung nach dem tragischen Tod des Sängers gedankt.

Linkin Park: Show für Chester Bennington
Foto: James Minchin

Auf Twitter gab die Band nun bekannt, dass sie ein spezielles Event plane, um ihren Freund und Kollegen zu ehren. Sie schrieben: „Wir wollten einfach nur Danke sagen, all unseren Fans überall auf der Welt, für die gewaltige Welle der Liebe, die unseren Geist während dieser unglaublich schwierigen Zeit stärkte. Wir fünf sind so dankbar für all eure Unterstützung, während wir heilen und die Zukunft von Linkin Park aufbauen. Wir arbeiten an einem speziellen öffentlichen Event in Los Angeles, um die Erinnerung an Chester zu ehren und freuen uns darauf, euch bald Genaueres zu sagen.

Auch Chesters Witwe Talinda hatte sich kürzlich in einem Statement in der ‚Us Weekly‘ zum Selbstmord ihres Mannes geäußert.

Sie schrieb: „Vor einer Woche habe ich meinen Seelenverwandten und meine Kinder ihren Helden verloren – ihren Papa. Wir führten ein märchenhaftes Leben und jetzt ist es zu einer Shakespeare-Tragödie geworden. Wie soll ich jetzt weitermachen? Wie soll ich meine zerbrochene Seele wieder zusammenflicken? Die einzige Antwort, die mir einfällt, ist die, dass ich unsere Kinder mit all meiner Liebe, die mir noch bleibt, großziehen werde.“