Mittwoch, 23. August 2017, 17:55 Uhr

Promi BB: Jenny Elvers versteht Steffens Aus nicht

Jenny Elvers wundert sich über Steffens Aus bei ‚Promi Big Brother‘.In der letzten Episode der Reality-Show musste der Medien-
Coach den TV-Knast verlassen.

Promi BB: Jenny Elvers versteht Steffens Aus nicht
Foto: SAT.1

Seine Exfreundin ist sichtlich überrascht, dass er von seinen Mitstreitern nominiert wurde und daraufhin ausziehen musste. Nachdem ihr Verflossener gestern (22. August) seine Koffer in der Promi-WG packen musste, zeigt sich die 45-Jährige Ich-Darstellerin  sichtlich überrascht über diese Neuigkeiten. „Ich frage mich auch, warum er gehen musste. Er hat sich ja auf einmal wirklich in die Gruppe eingebracht“, wundert sich Jenny Elvers heute im ‚Sat.1 Frühstücksfernsehen‘.

Den Rauswurf ihres ehemaligen Verlobten kann sie sich nur mit einem Konflikt unter den Teilnehmern erklären. „Irgendwas ist passiert, da muss ein Streit oder so was vorangegangen sein“, vermutet die Schauspielerin. Die Kandidaten Willi Herren und Eloy de Jong deuteten bei ihrer Nominierung an, dass es in der kommenden Folge heute Abend zu einer Auseinandersetzung mit Steffen kommen würde.

„Es gab eine Situation, in der seine Maske gefallen ist“, erklärte der 42-jährige Ballermann-Star. „Er hat mich negativ überrascht. Steffen macht die Stimmung in der ganzen Gruppe schlimm“, rechtfertigte auch ‚Caught in the Act‘-Sänger Eloy seine Entscheidung. Während Steffens elftägigen Aufenthalts kam es wegen Jennys Aufenthalt in einer Entzugsklinik auch schon zu einem Streit zwischen ihm und Willi. Der Medienberater hatte seine Exfreundin dabei in Schutz genommen.