Donnerstag, 24. August 2017, 9:21 Uhr

Promi Big Brother: Schmeißt den Egomanen Willi Herren aus dem Haus!

Rote Karte bei Promi Big Brother! Vor der Nominierung schenkt Big Brother Eloy de Jong eine grüne Karte, die ihn vor der Nominierung schützt. Der Sänger ist Teamplayer und gibt seinen Schutz an Dominik Bruntner weiter.

Promi Big Brother: Schmeißt den Egomanen Willi Herren aus dem Haus!
Foto: SAT.1

Willi Herren bekommt die rote Karte und wäre damit nominiert. Doch er kann sie weitergeben. Das tut er auch – ohne Skrupel. Der Ballermann-Sänger zeigt Milo Moiré  die rote Karte, die damit automatisch nominiert und entsprechend entsetzt und den Tränen nahe ist. Ein äußerst beschämender Vorgang.

Der Sänger begründet dies so: „Sorry ihr Lieben, ich bin aus einem bestimmten Grund hergekommen, um zu zeigen, wie ich wirklich bin. Ich darf die Nominierung weitergeben. Das werde ich hiermit tun. Ich will ins Finale kommen, ich will das Geld mitnehmen. Es tut mir sehr leid, aber ich nominiere dich“. Dich mit dieser Aktion dürfte sich Herren verrechnet haben. Die Zuschauer honorieren solche Egotrips in der Regel nicht.

Promi Big Brother: Schmeißt den Egomanen Willi Herren aus dem Haus!
Foto: SAT.1

Neben der Performancekünstlerin schicken die Bewohner Jens Hilbert und Evelyn Burdecki ins Zuschauer-Voting. Doch Milo hatte Glück. Reality-Sternchen Evelyn Burdecki (die mit dem geringen Wortschatz) muss zwei Tage vor dem Finale das Haus verlassen.

„Das ist ein emotionaler Schock gerade hier für mich. Aber ich gönne es den anderen mega, dass sie noch im Haus sind. Ich möchte, dass Willi gewinnt. Ich weiß nicht, ob ich es ohne ihn soweit geschafft hätte. Jetzt freue ich mich auf alles, was kommt. Im Idealfall feiern mich die Leute so wie ich bin“, sagt die 28-Jährige nach ihrem Auszug.

Promi Big Brother: Schmeißt den Egomanen Willi Herren aus dem Haus!
Foto: SAT.1

So lief die weitere Live-Show von „Promi Big Brother“: Nach der Konfrontation der Bewohner mit dem angeblich „abgekarteten Spiel“ von Dominik kommt es zur Aussprache des Mister Germany mit Evelyn am Rolltor. Achtung Kamera! Willi schläft schlecht und fühlt sich zum ersten Mal seit dem Einzug richtig beobachtet. Nachdem auch noch eine Lieferung Kondome ins Haus kommt, muss Jens Hilbert aufmunternd eingreifen. Später gilt es für die beiden „Alles“-Bewohner Willi und Evelyn zwölf Fotos von Politikern Namen und Partei zuordnen, um für das „Nichts“ Münzen zu erspielen.

Die Trefferquote bei ihrem Polit-Puzzle: nur fünf Richtige. Megapeinlich! Details ersparen wir uns besser! Und dann heißt es für Willi auch noch, im Live-Kletter-Duell gegen Eloy antreten. Nach mehreren Siegen zieht der Ballermann-Sänger diesmal den Kürzeren. Eloy klettert höher und darf ins „Alles“ umziehen.

Promi Big Brother: Schmeißt den Egomanen Willi Herren aus dem Haus!
Foto: SAT.1

Und was sagen die Quoten? 1,75 Millionen sahen am Mittwochabend zu. Das sind 13,1 Prozent Marktanteil (14-49 Jahre).

Aktuelle Bewohner im „Alles“:
Eloy de Jong

Aktuelle Bewohner im „Nichts“:
Jens Hilbert, Dominik Bruntner, Willi Herren, Milo Moiré