Freitag, 25. August 2017, 16:58 Uhr

Beck meldet sich mit neuem Album zurück

Singer-Songwriter Beck kündigt sein 13. Album „Colors“ für den 13. Oktober an. Es ist vielleicht der treffendste Albumtitel in Becks bisheriger Diskographie, denn „Colors“ entfaltet sich wie ein berauschender Regenbogen voller Audio-Tricks und Belohnungen für die Ohren.

Beck meldet sich mit neuem Album zurück
Foto: WENN.com

Der neueste Vorgeschmack auf das Album ist der Song „Dear Life“, der direkt mit der Albumvorbestellung bei beck.to/colors erhältlich ist. Das Lyric-Video zu „Dear Life“ gibt es hier schon mal zu sehen.

Das neue Album wurde von Adeles Hit-Produzent Greg Kurstin und Beck produziert. Einzige Ausnahmen sind der Titel „Wow“, der gemeinsam mit Cole M.G.N. entstand, und „Fix Me“, das von Beck im Alleingang produziert wurde. Das Album wurde von Serban Ghenea abgemischt. Die Songs „Dreams“ und „Up All Night“ wurden von Greg Kurstin und Beck abgemischt.

„Colors“ ist Becks erstes Studioalbum seit „Morning Phase“ aus dem Jahre 2014. „Morning Phase“ wurde bei den 57. Annual Grammy Awards als „Album des Jahres“, „Best Rock Album“ und „Best Engineered Album“ ausgezeichnet. Neben dem neu veröffentlichen „Dear Life“ gibt es weitere Beck-Singles auf „Colors“, die bereits vorab erschienen sind: „Dreams“, eine neue Mischung aus dem Psych-Dance-Sommer-Jam, die NPR als „zeitgenössisch und unwiderstehlich Vintage“ bezeichnete und Beck seine zweite Nr. 1 Single bei AAA Radio bescherte (die erste war „Blue Moon“), sowie der retro-futuristische Ohrwurm „Wow“, den Stereogum wie folgt lobte: „Es ist ein tolles Lied!“. Esquire schrieb zu „Wow“: „Lobet die Rückkehr von Party Beck“.

Beck ist derzeit auf US-Tournee und wird im Anschluss als Special Guest bei U2s „The Joshua Tree Tour 2017“ bei ausgewählten Shows in den USA dabei sein. Weitere Tour-Infos gibt es unter beck.com