Freitag, 25. August 2017, 20:29 Uhr

Kylie Jenner sieht sich als Vorreiterin des blaugrünen Trends

Kylie Jenner hält sich für ein farbiges Haarvorbild. Die 20-jährige Reality-TV-Schönheit ist davon überzeugt, dass sich die Leute den blaugrünen Farbtrend von ihr abgeguckt haben.

Kylie Jenner sieht sich als Vorreiterin des blaugrünen Trends
Foto: Judy Eddy/WENN.com

Sie ist bekannt dafür, sich des öfteren einen farbigen Perücken-Look auf den Kopf zu zaubern, seien es am Ende dann pinke, blaue oder blonde Haare. Nun glaubt sie, dass ihr Mut zu den schrägen Frisuren dazu anregte, dass sowohl Läden als auch Fans mehr mit Farben experimentieren.

Die ‚Life of Kylie‘-Darstellerin, die vor kurzem ihre eigene ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Spin-off-Show auf den Markt bracht, erzählt dem ‚V‘-Magazin: „Alles was ich weiß, ist, dass wenn ich in einen Webladen gehe, sie Farben haben, die ich trug, das ist cool.“

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Aber auch ihre Anhänger sollen sich von ihrem Look anstecken lassen. „Damals färbte ich meine Haare blau und türkis und andere Farben. Ich machte Meet and Greets und jedes andere Mädchen – sogar Jungs – hatte türkise Haare. Sie waren wie, ‚Ich machte das wegen dir! Jeder hat jetzt türkise Haare'“, fügt das TV-Sternchen hinzu. Der Grund für ihre häufigen Verwandlungen ist einfach, wie sie erklärt: „Es gibt mir ein anderes Selbstvertrauen.“