Freitag, 25. August 2017, 20:52 Uhr

Shania Twain: Nacktfotos von Brad Pitt inspirierten zu diesem Song?

Sängerin Shania Twain (51) verriet nun erstmals, dass ihr Hit ‚That Don’t Impress Me Much’ (1997) durch Nacktbilder von Brad Pitt (53) inspiriert ist.

Shania Twain: Nacktfotos von Brad Pitt inspirierten zu diesem Song?
Foto: Dan Jackman/WENN.com

Das verkündete die Musikerin bei dem Preview ihres neuen Albums ‚Now’ (kommt am 29. September) gestern gegenüber dem ‚Billboard’-Magazin. Da erzählte sie vor einer Gruppe von begeisterten Fans: „Ich erinnere mich, dass ich eine Freundin zu Besuch hatte und es war kurz vor Weihnachten und wir backten Kekse. Ich schrieb dieses Album und da gab es einen Skandal von [Pitt] und Gwyneth [Paltrow], in dem Nacktfotos von ihm [involviert waren].“

Sie habe sich dann gefragt, warum solch ein Aufruhr darum gemacht werde: „Ich dachte nur: ich weiß nicht, warum es diesen Wirbel darum gibt. Ich dachte so: nun, das beeindruckt mich nicht wirklich, ich meine, was soll die ganze Aufregung?“ Das habe dann auch zu der ikonischen Textzeile des Songs geführt: „OK, so you’re Brad Pitt? That don’t impress me much.“ Schließlich würde man jeden Tag nackte Personen sehen, so die Musikerin weiter.

Sie hätte damit aber nicht auf Brad Pitt herumgehackt. Es wäre einfach nur ihre Reaktion auf eine Sache gewesen, aus der so viel Aufhebens gemacht wurde. Es hätte aber auch „jeglicher andere tolle Typ“ sein können, der sich in ihren Textzeilen wiederfindet, so die 51-Jährige. Shania Twain wird im September ihr erstes neues Album nach 15 Jahren Pause veröffentlichen und hat mit ‚Life’s About to Get Good’ bereits die Lead-Single dazu herausgebracht. (CS)