Freitag, 25. August 2017, 12:51 Uhr

Sharon Osbourne kehrt dem Showbiz den Rücken

Sharon Osbourne hat offenbar keine Lust mehr aufs Showgeschäft. Nach fast 50 Jahren im Rampenlicht, will sie der Öffentlichkeit nun den Rücken zukehren.

Sharon Osbourne kehrt dem Showbiz den Rücken
Foto: Phil Lewis/WENN.com

Die 64-Jährige, die momentan noch als Jurorin bei ‚The X Faktor‘ tätig ist, hat vor, sich in den nächsten fünf Jahren zur Ruhe zu setzen, um ihre Würde nicht zu verlieren.

Das verriet sie nun selbst gegenüber der Zeitung ‚The Sun‘: „Ich habe mir selbst noch fünf Jahre gegeben, aber dann ist es Zeit, der Industrie Lebewohl zu sagen. Ich denke einfach, dass es genug ist. Ich will meine Würde behalten. Ich arbeite seit ich 15 bin in diesem Geschäft und ich denke, das ist genug.“

Die Ehefrau von Ozzy Osbourne hat scheinbar das Gefühl, mit ihrem Alter nicht mehr ganz ins Bild zu passen. „Es ist ziemlich schwierig, wenn du auf einem Konzert bist und du bist die älteste Person im Raum. Wenn man in ein gewisses Alter kommt, kann so etwas auch schnell peinlich werden. Ich will nicht einer dieser Menschen sein, die im Mini-Rock an der Seite stehen und so tun, als würden sie es lieben. Nein, nicht für mich. Ich möchte mit Würde gehen und in Zukunft Zeit mit meiner Familie verbringen, meinen Enkelkindern und meinem Hubby.“