Samstag, 26. August 2017, 9:45 Uhr

Coldplay canceln Konzert - und Harvey ist schuld daran

Coldplay mussten das Konzert in Texas absagen. Eigentlich hatte die Band am Freitag (25. August) in Houston auf der Bühne stehen sollen, aber wegen des Hurricanes Harvey gab es ernst zu nehmende Wetterwarnungen.

Coldplay canceln Konzert - und Harvey ist schuld daran
Foto: Dominic Chan/WENN.com

Die ‚Hymn For The Weekend‘-Hitmacher mussten dem drohenden Umwetter weichen. Der Hurrikan soll dieses Wochenende in den Süden der Vereingten Staaten kommen und ein Konzert mit großer Menschenmenge ist da nunmal einfach zu riskant. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Die Fans werden nur einfach noch ein bisschen länger auf die Show ihrer Idole warten müssen.

Auf Twitter schreibt die Band: „Hey ihr da in Houston. Wir wollten heute Abend wirklich so gerne spielen, aber jetzt sitzen wir hier alle zusammen und schauen uns die Nachrichten über den Sturm an. Wir wollen einfach von niemanden verlangen, seine Sicherheit zu riskieren. Deshalb, traurigerweise, müssen wir das Konzert verschieben. Wir werden euch so bald wir können Details zum neuen Termin geben. Die Unstände tun uns wirklich sehr leid. Bleibt in Sicherheit und wir sehen uns bald. Alles Liebe, Coldplay.“