Montag, 28. August 2017, 20:41 Uhr

Jay Z: Darum heißen die Zwillinge Rumi und Sir

Rapper Jay Z (47) hat verraten, warum er und Gattin Beyoncé (35) für ihre Zwillinge die Namen Rumi und Sir aussuchten. Die Kinder wurden im Juni geboren.

Jay Z: Darum heißen die Zwillinge Rumi und Sir
Foto: WENN.com

Im zweiten Teil des Interviews mit dem ‚Rap Radar’-Podcast verkündete er: „Rumi ist unser Lieblings-Dichter, daher war der Name für unsere Tochter.“ Sir als Name für den Zwillingsbruder wurde gewählt, weil er „einfach so herauskam“, so der Musiker: „Er benimmt sich so. Er kam einfach heraus wie Sir.“ Ah ja. Dann ist ja alles klar.

Papa Jay Z stellte zudem sicher, dass er seine Tourtermine auf nach der Geburt verlegte, wie er weiter erzählte. So bleibt ihm zuvor noch ein wenig Zeit mit den neuen Geschwistern von Tochter Blue Ivy (5): „Ich habe die Tour für Oktober angesetzt, so dass ich wenigstens vier Monate haben könnte…um einfach eine wirkliche Beziehung aufzubauen und ihre Finger und solche Sachen zu sehen.“

Ein Beitrag geteilt von Beyoncé (@beyonce) am

Die Kinder würden ohnehin bei ihm auf der Tour dabei sein. Trotzdem hätte er eine freie Zeit gebraucht, um sich einfach auf sie zu konzentrieren und nicht gleichzeitig über eine Show am Abend nachdenken zu müssen. Daher sei die Tour auch mit so großem Abstand zu der Veröffentlichung seines neuen Albums ‚4:44’.

Zu dem darauf zu findenden Freestyle-Rap von Tochter Blue Ivy verriet er übrigens, dass er den Song (,Blue’s Freestyle/We Family’) selbst gar nicht mehr hören könne. Er tue sich nur den Rap seiner Tochter darauf an „und dann sage ich mir: ich kann mir das nicht anhören.“ Das bedeutet dann wohl, dass der Rest des Tracks nicht mehr mit seinem Spross mithält…(CS)

Quelle:

http://www.usmagazine.com/celebrity-moms/news/why-jay-z-beyonce-named-their-twins-rumi-and-sir-w499675