Montag, 28. August 2017, 13:27 Uhr

Jay Z und Justin Timberlake: Irre Gerüchte

Jay Z und Justin Timberlake sollen angeblich beim nächsten Super Bowl auftreten. Das vermutet zumindest Hollywoods „Star-Blogger“ Perez Hilton.

Jay Z und Justin Timberlake: Irre Gerüchte
Foto: Tyrone Beckford/WENN.com

Die Halbzeitshow der US-Football-Meisterschaften ist die wohl beliebteste und lukrativste Plattform für Musiker und die Shows sind jedesmal große Bühnenspektakel. Am 4. Februar 2018 wird der nächste Super Bowl ausgerichtet und nun wird darüber gemunkelt, wer die Ehre haben wird, die Halbzeit auszufüllen.

Es wird spekuliert, ob der Rapper und der Sänger gemeinsame Sache machen. Nachdem schon die Ehefrau von Jay Z, Beyoncé, ihren Gatten zur Unterstützung auf die Bühne holte und die Ex von Timberlake, Britney Spears, damals mit Aerosmith einheizte, sollten nun endlich die Männer dran sein.

Bisher gibt es noch keine offizielle Bestätigung. In diesem Jahr trat bekanntlich Lady Gaga auf, allerdings bekam sie heftige Kritik. Die Popsängerin wurde im Netz dafür kritisiert, dass sie bei ihrer ‚Super Bowl‘-Performance am 5. Februar ein knappes Outfit trug, das angeblich ihre „Speckröllchen“ preisgegeben habe. Tatsächlich wölbte sich ihr Bauch ein klein wenig über dem Hosenbund – scheinbar Anlass genug für Bodyshamer, um über ihren Körper herzuziehen. Unter anderem hieß es, dass sie mit ihrer Figur keine Crop Tops tragen solle.