Dienstag, 29. August 2017, 18:27 Uhr

Taylor Swift: Diese Drei sind also nicht mehr in ihrer Clique?

Taylor Swift (27) ist gerade wieder in aller Munde. Sehr überraschend droppte sie am Freitag ihre neue Single „Look What You Made Me Do“, inklusive dazugehörigem Musikvideo am Sonntagabend. Und in dem sind jede Menge Anspielungen auf ihr Leben.

Taylor Swift: Diese Drei sind also nicht mehr in ihrer Clique?
Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Unter anderem darauf, mit wem die Sängerin noch sehr gut befreundet ist und damit auch mit wem nicht. Das sind namentlich drei Frauen, die Taylor mal sehr nahe gestanden haben soll.

Vor einem Jahr war die Pop-Sängerin Taylor Swift scheinbar mit jeder Person im Musik-Business und in Hollywood befreundet. Ihr Squad, also ihre Clique, bestand aus locker 15 Leuten.

Allein bei ihrer „Independence Day“-Party 2016 waren unter anderem Gigi Hadid (22) und Cara Delevingne (25). Dieser große Freundeskreis erweckte natürlich den Eindruck, dass Taylor eine sehr nette Person sein muss.  Dann folgte aber der Streit mit Kanye West (40) und Kim Kardashian (36), der ein ganz anderes Bild auf die Pop-Prinzessin warf.

Nun ein Jahr später und nach mehreren Monaten komplett versteckt vor der Presse und den Medien meldet sich die zehnfache Grammy-Gewinnerin zurück. In ihrem neuen Musikvideo gibt sie einen Hinweis darauf, wer sich heute noch in ihrem Squad befindet und wer nicht mehr. (LK)