Mittwoch, 30. August 2017, 9:08 Uhr

Kardashians spenden 500.000 Dollar

Endlich mal kein Tralala aus dem Hause der berühmtesten Reality-Tv-Familie der Welt. Die Kardashians haben eine großzügige Summe Geld gespendet.

Kardashians spenden 500.000 Dollar
Foto: Winston Burris/WENN.com

Umgerechnet ca. 417.000 Euro vom Konto der Familie kamen nun der Hilfsaktion für die Betrofffenen von Hurrikan Harvey zu Gute, der momentan im Südosten der Vereingten Staaten wütet. Familienoberhaupt Kris Jenner verriet dies selbst bei Twitter. In einem Post erklärte sie, was sie und ihre Töchter Kim Kardashian West, Kourtney Kardashian, Khloe Kardashian, Kendall Jenner und Kylie Jenner vorhaben.

„Meine Töchter und ich spenden 500.000 Dollar an das Houston Desaster Hilfe, um denen zu helfen, die vom Hurrikan Harvey betroffenen sind.“ Auch Multimillionärin Beyoncé will so vielen Opfern in Texas, wo die Naturkatastrophe gerade am heftigsten zuschlägt, helfen. Zumindest geistig. „Mein Herz fliegt in meine Heimat, Houston, und ich werde weiterhin ununterbrochen für die Betroffenen und die Helfer, die so mutig und tatkräftig waren, beten.“

Auch andere Stars wie Kevin Hart spenden Geld oder sprechen ihre Anteilnahme aus. Hart rief mit einer „Challange“ sogar andere Prominente in den Sozialen Netzwerken zu Spenden auf. „Ich fordere The Rock, Steve Harvey, Chris Rock, Dave Chappelle, Jay-Z, Beyonce, Justin Timberlake, Jerry Seinfeld und heraus. Ich denke, ihr solltet auch alle jemanden markieren, wenn ihr das tut. Das ist eine ernste Sache.“