Mittwoch, 30. August 2017, 18:55 Uhr

Katie Price: „Meine Tochter war wirklich hässlich!“

Ex-Busenmodel Katie Price (39) hat ihre Tochter Princess (10) als „hässlich“ bezeichnet und damit Aufruhr unter ihren Fans verursacht.

Katie Price: „Meine Tochter war wirklich hässlich!“
Foto: Paul Jacobs/WENN.com

Die fünffache Mutter, die sich von Noch-Gatte Kieran Hayler (30) scheiden lässt, war am Dienstag (29. August) in der Show ‚Loose Women’. Dort wurde die rührende Dankesrede von Pink (37) bei den ‚MTV Video Music Awards’ am Sonntag diskutiert. Da hatte diese nämlich von der Herausforderung gesprochen, sich selbst lieben zu lernen, nachdem sie verriet, dass sich Tochter Willow (6) hässlich fühlte.

Katie Price verursachte dabei einen Aufruhr, nachdem sie beichtete, dass sie und ihre Tochter Princess (mit Ex-Gatte Peter André) sich oft darüber lustig machen, dass die 10-Jährige „als Kind hässlich“ war.

Die Mama (die offensichtlich nicht weiß, was sie da sagt) erzählte: „Ich mache mit Princess immer Witze darüber – weil sie als Kind wirklich hässlich war! Sie war es wirklich!“ Da fragt man sich doch zuerst: na ja, ist man als 10-Jährige etwa kein Kind mehr? Für Miss Price, die wohl nicht nachdenkt, bevor sie spricht, scheint ihre Tochter in diesem Alter dann wohl schon zu einer Erwachsenen zu zählen (oder aber meinte sie etwa, dass ihr Nachwuchs „als Baby“ hässlich war? Aber auch das macht die Aussage nicht besser).

Das Publikum der Sendung (und auch auf Twitter kamen entsprechende Kommentare) reagierte dann auch mit schockiertem Gelächter, was das einstige Boxenluder dazu veranlasste, schnell hinzuzufügen: „Sie [Tochter Princess] ist jetzt natürlich umwerfend!“ Und weiter ging es mit der Erklärung, um zu retten, was noch zu retten war. Die 39-Jährige gab nämlich zu Protokoll, dass ihre Kinder für sie selbstverständlich „wunderschön“ waren. Trotzdem glaube sie, dass diese zuerst „in sich selbst hineinwachsen“ müssen, da für sie alle Neugeborenen hässlich zur Welt kommen. Ah ja. Das werden vermutlich so einige anders sehen.

Über ihre Tochter verkündete Katie Price weiter: „Sie sagt es sogar jetzt wenn wir uns alte Fotos ansehen: ‚Gott, ich war wirklich hässlich’. Aber für mich war sie wunderschön.“ Na was denn Miss Price: war sie jetzt so richtig hässlich oder das Gegenteil? Das Model wurde schließlich mit der Frage konfrontiert, dass sie vielleicht meine, ihre Tochter wäre nur noch nicht „voll aufgeblüht“ worauf die Dame antwortete: „Ich sage immer, dass all die Hässlichen in der Schule sich zu Schwänen wandeln“, um dann mit der Weisheit zu enden: „Neugeborene sehen immer aus wie faltige alte Männer!“

Katie Price gab aber auch zu, dass sie sich selbst als Jugendliche unattraktiv gefühlt und erst mit den Jahren gelernt habe, sich zu akzeptieren. Daran wird es wohl liegen. Da dürfte der Nachwuchs sich vielleicht am Besten jetzt schon ein paar Sitzungen beim Seelenklempner reservieren…(CS)