Mittwoch, 30. August 2017, 21:26 Uhr

Lady Gaga jubelt: Frauen haben's nun einfacher

Lady Gaga ist überzeugt, dass es Frauen nun einfacher im Showbusiness haben. Die einst so exzentrische Popsängerin schildert, dass es zu Beginn ihrer Karriere ganz anders in der Industrie ablief.

Lady Gaga jubelt: Frauen haben's nun einfacher
Foto: WENN.com

Damals sei man als Frau nämlich völlig anders behandelt worden und habe ein bestimmtes Ideal verfolgen müssen. So erklärt sie: „Als ich vor zehn Jahren angefangen habe, ging es vor allem darum, dass jeder super perfekt sein musste und sich herausstylen musste. Alles musste sauber und wunderschön sein und es gab eine sehr bestimmte Wahrnehmung einer Frau.“

Sie selbst habe diese Anschauung immer für absurd befunden und sei gerne gegen den Strom geschwommen: „Jeder dachte immer, dass ich seltsam oder künstlerisch oder zu kreativ gekleidet war.“

Ein Beitrag geteilt von xoxo, Gaga (@ladygaga) am

Doch dann habe sich zum Glück ein Umbruch ereignet: „Über die Jahre ist jeder auf seine eigene Weise künstlerisch lockerer geworden. Jetzt sehe ich verschiedene Avantgarde-Stile und eine sehr einzigartige Stilauffassung bei vielen Frauen. Auf diese Weise haben wir uns verändert und ich glaube nicht, dass ich die einzige Person war.“

Gegenüber dem Magazin ‚Glamour‘ sagt die ‚Born This Way‘-Interpretin über die erfreuliche Bewegung: „Es gab viele von uns und es war schön zu sehen. Es ist wichtig für Frauen, das Gefühl zu haben, dass sie von einem bestimmten Bild Abstand nehmen können.“