Sonntag, 03. September 2017, 14:10 Uhr

Helene Fischer: Klimmzüge und Muskelkater für eine gigantische Show

Mit großer Akribie und mit jeder Faser ihres Körpers bereitet sich Helene Fischer momentan auf ihre neue Tournee vor. Und das tut ganz schön weh.

Helene Fischer: Klimmzüge und Muskelkater für eine gigantische Show
Voll konzentriert: Helene Fischer bei den Proben für ihre neue Tour. Foto: Oliver Berg

Die 33-Jährige muss sich aktuell jedenfalls auf die Zähne beißen. „Gerade jetzt habe ich nahezu täglich mit anderem Muskelkater zu kämpfen“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. Die Schlagerkönigin bereitet sich momentan auf ihre neue Live-Tournee vor, die in knapp zehn Tagen beginnt – und wie von ihr gewohnt auch viel Akrobatik beinhaltet.

Vor allem ihren Oberkörper musste sie dafür trainieren. „Ehrlich gesagt habe ich mich immer ein wenig zurückgehalten, viele Klimmzüge und Bizeps-Übungen zu machen, da ich dazu neige, schnell Muskeln – vor allem im Oberkörper – aufzubauen“, sagte die erfolgreiche Sängerin. Nun sei das aber notwendig. „Momentan hilft nur, früh schlafen zu gehen und sich morgens Zeit für sich zu nehmen. Ich kann zum Beispiel mit Yoga ganz gut entspannen.“

Fischer probt derzeit hart in der Dortmunder Westfalenhalle (!) für ihre Tour mit fast 70 Shows, die am 12. September in Hannover startet. Mit dabei sind diesmal Akrobaten vom Cirque du Soleil. Der Brite Omar Sharif Mukhtar, Regisseur und Choreograph von eben jenem Zirkus hat die gigantische Show erdacht und ist zuversichtlich: „Sie hat Deutschland erobert. Wir wollen ihr helfen noch einen Schritt weiter zu gehen. Sie kann noch mehr erobern, nicht nur Europa.“

Die Sängerin gibt sich dagegen bescheidener: „Ich bin jetzt 33 Jahre alt. Ich weiß nicht, ob ich diese Art von Show in zehn Jahren auch noch machen möchte. Daher ist das jetzt genau der richtige Zeitpunkt.“ Auf Instagram lässt uns Sportskanone Fischer jedenfalls an den Proben für eine Show teilnehmen, die noch größer ist als alles, was sie je zuvor gemacht hat.

Mehr zu Fischers Tourproben und Bilder gibt’s heute Abend hier! (dpa)