Sonntag, 03. September 2017, 10:53 Uhr

Pink hat 500.000 Dollar gespendet

Popstar Pink hat 420.000 Euro an das Rote Kreuz in Houston gespendet. Nachdem der Hurrikan Harvey in Texas wütete unterstützt und versorgt die Organisation die vielen Opfer.

Pink hat 500.000 Dollar gespendet
Foto: Guillermo Proano/WENN.com

In der Stadt wurde extra eine Hilfsaktion eingerichtet und die Sängerin gab nun umgerechnet eine halbe Million US Dollar von ihrem Vermögen ab, um den Betroffenen zu helfen.

Auf dem offiziellen Twitter-Account des Roten Kreuzes von Los Angeles wurde am Freitag (1. September) gepostet: „Vielen Dank, Pink, aus tiefstem Herzen, für deine Spende von einer halben Million Dollar an die Hilfsaktion des Roten Kreuzes für die Hurrikan Harvey-Hilfsaktion.“ Auch ein Video wurde geteilt, in dem die Mitarbeiter der Charity-Organisation der 37-Jährigen danken.

Mehr zu Pink: Neues Album kommt im Oktober

„Wir sind zwar alle voreingenommen rot, aber pink ist auch großartig. Vielen Dank, Pink, für deine großzügige Spende.“ Und Pink ist nicht die einzige Prominente, die etwas für die Opfer tun will. Auch Stars wie Taylor Swift, die eine enorme Summe an die Tafel in Houston spendete, oder die Kardashians, die ebenfalls eine halbe Million US Dollar von ihrem Vermögen abgaben, wollen helfen. Sandra Bullock spendete sogar eine ganze Million US Dollar (ca. 850.000 Euro). „Ich bin einfach nur dankbar, dass ich das kann. Wir müssen füreinander da sein.“