Montag, 04. September 2017, 15:49 Uhr

Kanye West: Ist das hier ein Seitenhieb auf Taylor Swift?

Hat Rapper Kanye West (40) auf den Song und den Clip zu ‚Look What You Made Me Do’ von Popstar Taylor Swift (27) reagiert?

Kanye West: Ist das hier ein Seitenhieb auf Taylor Swift?
Foto: WENN.com

Die beiden liegen ja bekanntlich seit einiger Zeit im Clinch miteinander. Der Text von Swifts Song und das offizielle Video wird vermutlich nicht gerade zu einer Verbesserung der Situation beigetragen haben. Darin gibt es nämlich so einige Anspielungen auf den Ego-Rapper, seine Gattin Kim Kardashian (36) und die Fehde beider Musiker über den Song ‚Famous’ von Kanye West.

Der Herr zeigte sich am Freitag (1. September) dann auch mit ein paar Kumpels auf dem Weg zum ‚Nobu’-Restaurant in Malibu. Das berichtet das US-Klatschportal ‚TMZ’ – illustriert mit neuen Fotos. Auf denen präsentiert sich der 40-Jährige in einem ganz besonderen weißen T-Shirt. Der Stoff ist nämlich hinten mit dem vielsagenden (in rot gehaltenen) Satz: „Sie ist jenseits von Gut und Böse“ bedruckt. Soll das etwa ein Seitenhieb auf Taylor Swift sein? Das scheint zumindest nicht völlig ausgeschlossen.

Zuletzt hatte eine angebliche Quelle noch gegenüber dem ‚People’-Magazin erklärt, dass der Rapper von den Sticheleien der Sängerin völlig unbeeindruckt sei. Dieser verriet: „Kim und Kanye kümmern sich nicht um Taylors neue Musik. Sie finden es armselig, dass sie immer noch versucht, einen alten Streit am Laufen zu halten.“ Und der „Insider“ fuhr fort: „Sie werden ihr oder ihrer Musik keine Aufmerksamkeit schenken. Sie haben wichtigere Dinge, auf die sie sich konzentrieren müssen wie ihre Familie.“ Vielleicht ist das Ganze dem Herren dann aber doch nicht so völlig egal, wie es von dem „Insider“ behauptet wird?

Taylor Swift hat derweil jedenfalls mit ‚…Ready For It?’ schon den nächsten Song aus ihrem neuen Album ‚Reputation’ veröffentlicht, das am 10. November herauskommt. Und auch da wird schon wieder fleißig spekuliert, um wen oder was es darin geht. Diverse US-Gazetten vermuten dabei, dass der Track thematisch ihren neuen angeblichen Freund, Schauspieler Joe Alwyn (26) in den Fokus rückt…(CS)