Montag, 04. September 2017, 12:19 Uhr

Lil Wayne nach Konzertabsage im Krankenhaus

Lil Wayne wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der Rapper, der an Epilepsie leidet, erlitt am Wochenende immer wieder Krampfanfälle und musste schließlich in eine Klinik gebracht werden.

Lil Wayne nach Konzertabsage im Krankenhaus
Foto: WENN.com

Das Konzert am Sonntagabend (3. September) in Las Vegas wurde abgesagt, nachdem der Musiker bewusstlos in seinem Hotelzimmer im ‚Westin Michigan Avenue Chicago‘-Hotel gefunden wurde. Im ‚Northwestern Memorial‘-Krankenhaus hatte er einen weiteren Krampfanfall. Insider verraten gegenüber ‚TMZ‘, dass Waynes Team noch gehofft habe, er würde sich am Sonntagnachmittag soweit erholen, um die Show im ‚Drai’s Beachclub‘ im ‚Cromwell Hotel‘ machen zu können, doch die Ärzte rieten schon da von einem Flug ab, da der 34-Jährige schon öfter Anfälle in der Luft bekam.

Sprecher haben nun bestätigt, dass der ‚Lollipop‘-Hitmacher aus dem Krankenhaus entlassen wurde und sich nun ausruht. Als Ersatz für ihn sprang Rapper T.I. ein.

Auf Instagram hieß es: „Aufgrund von unvorhergesehenen Umständen wird Lil Wayne seine geplante Show im ‚Cromwell Hotel‘ canceln. Stattdessen wird T.I. gemeinsam mit DJ Franzen eine Show performen. Unsere Priorität ist die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Künstler. Jeder bei ‚Drai’s‘ wünscht Lil Wayne eine schnelle Genesung.“