Montag, 04. September 2017, 16:20 Uhr

Sharon Osbourne: Wie oft hat Ozzy sie denn nun betrogen?

Sharon Osbourne behauptet, Ozzy habe sie mit vielen Frauen betrogen. Das Paar hatte sich letztes Jahr für kurze Zeit getrennt, nachdem die 64-Jährige herausgefunden hatte, dass ihr Ehemann sie mit seiner Friseurin betrog.

Sharon Osbourne: Wie oft hat Ozzy sie denn nun betrogen?
Foto: Charlie Steffens/WENN.com

Nun verrät sie, dass es nicht nur eine einzige Frau war. „Da war nicht nur diese eine Frau. Es gab sechs davon: ein verfluchter russischer Teenager, eine Masseuse in England, unsere eigene Masseuse zu Hause, unsere Köchin. Er hatte Frauen in verschiedenen Ländern. Also im Prinzip: Wenn du eine Frau bist, die Ozzy entweder eine Rückenmassage oder einen Teller voll Essen gibt, dann möge Gott dir helfen“, sagt die ‚X-Faktor‘-Jurorin. Erfahren hat sie von der Untreue ihres Mannes durch einen dummen Fehler seinerseits.

„Wir haben ferngesehen. Ich saß auf einer Couch, Ozzy auf einer anderen und plötzlich schickte er mir diese Email“, erzählt sie der Zeitung ‚Daily Telegraph‘. „Ich fragte ‚Warum schickst du mir diese dumme Mail?‘ und er sagte, er habe mir gar nichts geschickt. Ich hab mir sein Handy geschnappt und es ihm gezeigt und natürlich war es eine Nachricht für eine seiner verdammten Frauen.“ Doch das Paar hat wieder zusammen gefunden.

Im Frühjahr erneuerten sie ihr Ehegelübde und Sharon denkt, ihre Beziehung sei stärker als je zuvor. „Es ist eine tiefere Liebe, weil ich ihn so sehr respektiere. Er hat wirklich hart gearbeitet, um für seine Familie ein besserer Mensch zu werden. Ich werde mich nie scheiden lassen. Was zum Teufel? Er ist fast 70!“