Montag, 04. September 2017, 19:05 Uhr

Sylvester Stallone: "Creed 2" in den Startlöchern

Sylvester Stallone hat angedeutet, dass die Dreharbeiten für ‚Creed 2‘ bald starten könnten. Der 71-Jährige postete auf seinem offiziellen Instagram-Account ein Bild von Michael B. Jordan in einem Boxring.

Sylvester Stallone: "Creed 2" in den Startlöchern
Foto: FayesVision/WENN.com

Der 30-Jährige spielte bereits im ersten Teil Adonis Creed, den Sohn des verstorbenen Boxers Apollo Creed, und offenbar bereitet er sich schon darauf vor, in seine alte Rolle zurückzukehren. Unter dem Bild schrieb Stallone: „Stärker werden! 2018 #Creed 2 #mgm #fitness #Rocky.“ Klingt ganz so, als ginge es bald los.

Auch ‚Deadline‘ berichtet, dass Stallone schon fleißig an dem Drehbuch für die Fortsetzung arbeitet. Der erste Teil kam bereits 2015 ins Kino und wurde von Ryan Coogler gedreht. Die Handlung wurde im Rocky Balboa-Universum platziert und im Juli kündigte Stallone bereits an, dass sich auch die Fortsetzung an einem Rocky-Film orientieren könnte, nämlich an Teil 4.

In ‚Creed 1′ hatte sich Adonis Creed, der seinen Vater nie kennenlernte, auf den Weg zu dessen ehemaligem Rivalen und später gutem Freund Rocky Balboa gemacht, damit ihn dieser unterrichtet. Nachdem er sich erst zur Wehr setzte, willigte der alte Boxer schließlich ein, Adonis‘ Trainer zu sein, doch die Geschichte der beiden ist offenbar noch nicht zu Ende erzählt.