Dienstag, 05. September 2017, 10:56 Uhr

Absage: Lady Gaga zu krank für Konzert

Lady Gaga wurde gezwungen, ihren Auftritt in Montréal kurzfristig abzusagen. Die ‚Million Reasons‘-Sängerin sollte eigentlich am Montagabend (4. September) im Rahmen ihrer ‚Joanne World Tour‘ im Bell Centre in der kanadischen Stadt auftreten.

Absage: Lady Gaga zu krank für Konzert
Foto: Apega/WENN.com

Doch aufgrund ihres Gesundheitszustands musste die Popkünstlerin die Show zur Enttäuschung ihrer Anhänger canceln. Auf Twitter entschuldigte sich die Blondine und schrieb: „An meine wunderschönen Fans. Ich könnte nicht mehr am Boden zerstört sein darüber, dass ich heute Abend nicht auftreten kann. Ich singe diese ganze Show live und bin stolz darauf, dass ich immer alles gebe. Aber als ich im Regen im Citi Field-Stadion sang, wurde ich krank und musste mich durchkämpfen. Es tut mir so leid für jeden, der sich heute darauf gefreut hat, mich zu sehen. Ich liebe euch.“ Doch die Fans sollen nicht enttäuscht werden: „Wir arbeiten daran, die Show nachzuholen.“

Wann genau der neue Termin stattfinden soll, ist jedoch noch nicht bekannt. Bis dahin müssen sich die Fans wohl noch gedulden – und die 31-Jährige sich möglichst schnell regenerieren. Schon am Mittwoch (6. September) steht nämlich schon der nächste Live-Auftritt in Toronto bevor. Am 29. September kommt die Musikerin auch nach Deutschland und performt in der Barclaycard Arena in Hamburg. Ende Oktober beehrt Gaga dann auch die Fans in Berlin und Köln mit einem Auftritt – dann hoffentlich mit hundert Prozent Stimme.