Dienstag, 05. September 2017, 11:28 Uhr

James Bond im nächsten Film verheiratet - und dann auch noch das?

James Bond soll im nächsten 007-Film ein verheirateter Mann sein. Der neueste Teil der Geheimagenten-Reihe wird bereits sehnsüchtig von den Fans erwartet – und auf diese könnte eine Überraschung warten.

James Bond im nächsten Film verheiratet - und dann auch noch das?
Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Denn wie ein Insider gegenüber der Kolumne ‚Page Six‘ verriet, ist der Frauenschwarm dieses Mal in einer ungewohnten Rolle zu sehen. „Bond verlässt den Geheimdienst. Er ist verliebt und heiratet“, heißt es da. Doch dann werde seine Frau getötet und Bond kehre zu seinem alten Job zurück, um Rache zu üben. Im letzten Film der Kultreihe, ‚Spectre‘, war Bond am Ende glücklich mit Madeleine Swann (Léa Seydoux) liiert gewesen. Zu Beginn des neuen Streifens sollen die beiden bereits ein glückliches Ehepaar sein.

„Der Film ist wie ’96 Hours‘ mit Bond“, wird das Projekt umschrieben.

Erst Mitte August bestätigte Daniel Craig, dass er erneut in die Rolle des James Bond schlüpfen wird. In der ‚The Late Show with Stephen Colbert‘ meinte der Star, dass er „nicht glücklicher“ sein könnte, den Part erneut spielen zu dürfen: „Ich war ziemlich zugeknöpft deswegen. Ich gebe den ganzen Tag darüber Interviews und die Leute fragen mich. Ich war ein wenig zurückhaltend, aber es fühlte sich so an, als würde ich die Wahrheit sprechen. Ich sollte dir die Wahrheit sagen.“

Er habe „immer zurückkehren wollen“, so der Actiondarsteller, auch wenn dieser Bond sein letzter werden wird. „Ich denke, das ist es. Das ist es. Ich möchte gehen, wenn es am schönsten ist. Ich kann es nicht abwarten.“ Der 25. Bond-Film kommt 2019 in die Kinos.