Dienstag, 05. September 2017, 17:48 Uhr

Jessica Paszka: Krise beim "Bachelorette"-Paar?

Jessica Paszkas Posts geben ihren Fans zu denken. Die 27-Jährige hat erst vor wenigen Wochen ihre Beziehung zum Schlagzeuger David Friedrich öffentlich gemacht, nachdem sie wochenlang in der neuesten ‚Bachelorette‘-Staffel nach der Liebe ihres Lebens gesucht hatte.

Jessica Paszka: Krise beim "Bachelorette"-Paar?
Foto: Becher/WENN.com

Doch nun postete die brünette Schönheit auf Instagram eigenartige Zeilen, wodurch Gerüchte die Runde machen, dass es bei dem jungen Paar kriseln könnte. In ihrem Post schrieb das Model nun: „Vielleicht brauchen starke Frauen die stärkste Zuwendung. Weil sie, auch wenn sie es nie zugeben, es leid sind, alles alleine zu regeln. Eine bodenständige Frau erwartet von dir keine Rosen, Handtaschen oder Schuhe. Sie möchte das Wertvollste, was du besitzt: deine Zeit und dein Herz.“

Erst vor wenigen Wochen hatten sich die Rosen-Konkurrenten von David zum neuen ‚Bachelorette‘-Paar geäußert. So stellte Mitstreiter Johannes gegenüber ‚Promiflash‘ fest: „Jessy und David sind zwei ganz andere Charaktere. Aber wenn man sie so anschaut, dann sieht man das Glitzern in den Augen. Ich kann mir schon vorstellen, dass die beiden so das ‚Couple of the Year‘ werden. Ich würde es ihnen wünschen.“

Und auch Niklas zeigte sich begeistert: „David und Jessica passt absolut. Tolles Paar, ich kann den beiden als fairer Sportsmann auch nur alles Gute wünschen.“ Nur Ex-Kandidat Michael Bauer sieht das anders: „Also rein, wenn ich das Finale jetzt angeschaut habe, hätte ich jetzt gedacht, dass sie Johannes wählt. Ich meine, es kann natürlich passen, ja, aber es ist trotzdem für mich irgendwie ein anderes Gefühl da. Ich glaub auch, dass sie sich gern für Johannes entschieden hätte. Ich weiß nicht, was da ausschlaggebend war.“