Dienstag, 05. September 2017, 21:05 Uhr

Kate und Prinz William leiden derzeit unter Schlafmangel

Eine Schwangerschaft ist wahrlich kein Zuckerschlecken. Keiner weiß dies besser als die britische Prinzessin Kate Middleton.

Kate und Prinz William leiden derzeit unter Schlafmangel
Foto: John Rainford/WENN.com

Die schwangere Herzogin und ihr Mann Prinz William leiden derzeit unter Schlafmangel. Das verriet der 35-jährige William bei einer Konferenz heute in Oxford. Seine Frau müsse „das erste Stückchen der Schwangerschaft überstehen“, danach könnten sie anfangen zu genießen. Kate (35) leidet wie bei ihren ersten beiden Schwangerschaften unter schwerer Übelkeit. Einen offiziellen Termin musste sie daher zu Wochenbeginn absagen.

Am Montag hatte der Königspalast mitgeteilt, dass das Paar das dritte Kind erwartet. Prinz George ist vier Jahre alt und kommt an diesem Donnerstag in die Schule, seine Schwester Charlotte ist erst zwei.

Die Babynews aus dem britischen Königshaus lassen unterdessen auch die Herzen der Promis höher schlagen. Prinz Harry erklärte noch am selben Tag bei einem öffentlichen Termin, „sehr, sehr glücklich“ angesichts der „fantastisch tollen“ Neuigkeiten zu sein. Sängerin Cheryl Cole (‚Fight For This Love‘) schrieb auf Twitter: „Awww Glückwunsch an Will und Kate wegen der Babynews!! Drittes royales Baby auf dem Weg“.

Die britische Premierministerin Theresa May twitterte: „Das sind fantastische Neuigkeiten. Viele Glückwünsche an den Herzog und die Herzogin von Cambridge.“ Das dritte Kind von Kate und William steht nach der Geburt auf Nummer fünf der Thronfolge und verdrängt damit Prinz Harry auf Platz sechs. (dpa/KT)