Dienstag, 05. September 2017, 12:43 Uhr

Naomi Watts über ihren Ex Heath Ledger

Heath Ledgers Tod nahm Naomi Watts sehr mit. Die 48-jährige Schauspielerin datete den Hollywoodstar, der 2008 an einer Überdosis verschreibungspflichtiger Medikamente verstarb. Die beiden waren von 2002 bis 2004 ein Paar und nun öffnet sich die ‚Gypsy‘-Darstellerin zum Tod ihres Ex-Freundes.

Naomi Watts über ihren Ex Heath Ledger
Naomi Watts und Heath Ledger 2003 in Prag. Foto: WENN

An den Todestag von Heath zurückdenkend teilt Naomi: „Das war ein sehr trauriger Tag.“ In einer bevorstehenden Dokumentation über das Leben des viel zu früh verstorbenen ‚The Dark Knight‘-Star spricht seine Ex-Freundin über den Schauspieler. Der Streifen, der in Australien auf Channel Seven ausgestrahlt werden soll, beinhaltet zudem Interviews mit der Familie und Freunden von Heath, sowie private Videos. Auch wenn Naomi den Frauenschwarm zur Zeit seines Ablebens nicht mehr datete, so zeigt sich die Künstlerin deutlich emotional im Vorschau-Clip zur Dokumentation, so ‚Daily Mail‘.

Dass Naomi nichts über Heath kommen lässt, verdeutlichte sie bereits in einem Interview mit ‚More‘ 2011. Dort beschrieb sie den Schauspieler als „wirklich eine sehr besondere Seele“, die einen „großen Einfluss auf [ihr] Leben“ hatte. Für sie war er ein „großartiger Schauspieler“ und sie fühle, dass es „solch eine Tragödie für seine kleine Tochter“ sei, dass der Kinoheld aus dem Leben geschieden ist.