Mittwoch, 06. September 2017, 18:08 Uhr

Chris Pine spielt Kennedy

Chris Pine (37) geht unter die Serien-Schauspieler. Der Superstar aus „Wonder Woman“ wird in der Mini-Serie „Bobby Kennedy: The Making Of A Liberal Icon.“ mitspielen. Robert F. Kennedy war der jüngere Bruder von Präsident John F. Kennedy. Und genau wie sein berühmter Bruder wurde auch er erschossen.

Chris Pine spielt Kennedy
Foto: Apega/WENN.com

Rose Kennedy hatte es nicht leicht im Leben. Sie hatte insgesamt neun Kinder, von denen sie vier sterben sehen musste. (Ebenso vier ihrer Enkelkinder). In nur fünf Jahren verlor sie gleich zwei ihrer Söhne. 1963 wurde ihr Sohn John erschossen und 1968 ihr Sohn Robert.

Robert F. Kennedy war wie sein großer Bruder auch in der Politik. Er war unter anderem der Senator vom Bundesstaat New York und wollte 1968 als Präsidentschaftskandidat antreten. Wegen seiner liberalen Ansichten zur Gleichheit aller Menschen, würde er schnell zur politischen Ikone.

Chris Pine wird ihn in der Serie „Bobby Kennedy: The Making Of A Liberal Icon.“  darstellen. Das History-Format wird nur eine Staffel haben und vom US-Sender „Hulu“ produziert. Der attraktive Schauspieler übernimmt laut „Variety“ übrigens nicht nur die Hauptrolle, sondern er übt sich damit auch als ausführender Produzent. (LK)