Mittwoch, 06. September 2017, 13:49 Uhr

Dwayne Johnson trifft auf einen kleinen Helden

Dwayne ‚The Rock‘ Johnson traf den zehnjährigen Jungen, der seinem Bruder das Leben rettete. Jacob O’Connor rettete seinem zweijährigen Bruder das Leben, nachdem er ihn mit dem Gesicht nach unten im Pool schwimmen sah und die Herz-Lungen-Wiederbelebung anwandte.

Dwayne Johnson trifft auf einen kleinen Helden
Foto: AEDT/WENN.com

Johnson wurde durch die Geschichte im August aufmerksam und lobte den Jungen damals auf Instagram. Nun postete er einige Schnappschüsse von sich und dem Jungen und schrieb: „Ladies und Gentleman, endlich treffe ich den zehn Jahre alten Helden, Jacob O’Connor. Er rettete seinen zweijährigen Bruder, nachdem er ihn mit dem Gesicht nach unten im Pool vorfand. Ich sagte [mir], wenn ich heldenhafte Kinder treffe, dann werde ich nicht nur Hände schütteln, sondern auch Umarmungen vergeben… nun ist es soweit. Trotz der Tatsache, dass ich aussah, als wäre ich der Hölle entsprungen, mitgenommen und blutig von meinen Szenen, nahm mich Jacob zögernd in den Arm… Wir hatten einen sehr besonderen Tag auf unserem #Skyscraper-Set.“

Unter einem weiteren Video gab der berühmte Schauspieler an: „Jacob war, während wir zusammen abhingen, sehr nervös. Daher machte es Spaß, ihn zum Lachen und zum Reden zu bringen. Er überraschte mich, als er am Set sein T-Shirt zeigte, auf dem mein Bullenlogo vorne zu sehen ist und auf der Rückseite ein Foto von mir, wie ich meine zwei Hunde auf dem Arm halte, Brutus und Hobbs, nachdem ich sie von unserem Pool gerettet hatte.

Das Foto auf dem T-Shirt des Jungen zu sehen, ging mir nahe. […] Es war die Tatsache, dass ein zehnjähriges Kind ein so großes Herz hatte, dass er meine Hunde auf sein T-Shirt druckt, nachdem er seinen zweijährigen Bruder das Leben rettete. Was für ein besonderer Tag. Was für ein besonderes Kind. Danke Jacob, dass du so großartig bist und dafür, dass du die Art von Mensch bist, zu der wir hinaufschauen.“ (Bang)