Mittwoch, 06. September 2017, 12:23 Uhr

Pietro Lombardi geht unter die Autoren

Pietro Lombardi überrascht mit seinem neuesten Projekt – ein Buch. Der 25-jährige Musiker steht derzeit eher durch den Klatsch und Tratsch über etliche Beziehungsthemen bezüglich seiner Noch-Ehefrau Sarah Lombardi in den Medien.

Pietro Lombardi geht unter die Autoren
Foto: WENN.com

Mit seiner neuen Single ‚Señorita‘, für die er sich Hilfe von Rapper Kay One holte, konnte er davon in den letzten Wochen ein wenig vom Liebeschaos ablenken. Er bewarb diese ganz fleißig auf Social Media und wird sie schon in den nächsten Tagen veröffentlichen. Worüber er aber wohl eher Stillschweigen bewahrte, war sein Buch, an dem er anscheinend zusätzlich noch arbeitete. Das Buch mit dem Titel ‚Heldenpapa im Krümelchaos: Mein neues Leben‘ soll im Januar auf den Markt kommen und handelt – wie das Cover schon verrät – von seinem Alltag als Vater.

Laut ‚Bunte‘ widmet er sich darin der Beschreibung seines Lebens nach Sarah, als (temporär) alleinerziehender Vater von Klein-Alessio (2). Darin zeigt er sich also ganz privat und gibt Einblicke in vielleicht eher ernstere Themen im Leben eines jungen Musikers, der daheim ganz einfach Papa ist.

Die Beschreibung des Buches lautet dementsprechend: „Authentisch und mit viel Witz – typisch Pietro eben – erzählt der junge und fürsorgliche Vater in diesem Buch, wie sein chaotisches Leben mit Kind wirklich aussieht. Das Buch ist ein Must-have für alle Fans und eine Liebeserklärung an Söhnchen Alessio – ganz nach dem Motto: #HauptsacheAlessiogehtsgut.“ Es scheinen sich also nach der Trennung von Sarah doch so einige neue Türen aufgemacht zu haben.

Ursprünglich hatte der Verlag letztes Jahr ein gemeinsames Buch von Sarah und Pietro unter dem Titel „Unsere Reise“ angekündigt. Doch aufgrund der bekannten Ereignisse wurde das Projekt erst auf Frühjahr 2017 verschoben und dann wohl ganz auf Eis gelegt. Offenbar ist Pietros literarisches Erstlingswerk der Ersatz dafür.