Donnerstag, 07. September 2017, 19:22 Uhr

"Es"-Premiere: Bill Skarsgard und seine Brüder vereint

Die australischen Hemsworth-Brüder (Chris, Liam und Luke Hemsworth) sollten sich warm anziehen: In der Schauspielerei gibt es nämlich ein neues heißes Geschwister-Trio, das ihnen den Rang ablaufen könnte: die schwedischen Skarsgard-Brüder!

"Es"-Premiere: Bill Skarsgard und seine Brüder vereint
Foto: Brian To/WENN.com

Bill Skarsgard (27), der den Horror-Clown Pennywise in ‚Es’ spielt, wurde bei der Premiere am Dienstagabend (5. September) im ‚TCL Chinese Theatre’ in Hollywood dann auch durch seine zwei Geschwister unterstützt.

Der berühmteste der drei, „Tarzan“-Schauspieler Alexander Skarsgard (41), alberte dabei auf dem „schwarzen“ Teppich hinter dem Rücken seines jüngeren Bruders Bill ein wenig herum und versuchte mit entsprechenden – na ja, mehr oder weniger furchteinflößenden Grimassen – ihm Angst einzujagen. Das ließ diesen aber weitgehend unbeeindruckt und auch Bruder und ‚Vikings’-Serienstar Gustaf Skarsgard (36) gab sich mehr seriös.

"Es"-Premiere: Bill Skarsgard und seine Brüder vereint
Foto: Brian To/WENN.com

Überhaupt schien der jüngste Spross der Skarsgard-Schauspielfamilie auch bei der ‚Es’-Premiere teilweise noch in seiner Horrorclown-Rolle gefangen zu sein. Vereinzelt stellte der 27-Jährige dabei nämlich einen fast bedrohlichen aber zumindest sehr ernsten Gesichtsausdruck zur Schau. Vielleicht war das auch der Grund, warum dessen ältester Bruder Alexander zwischendurch versuchte, das Ganze mit seinen Späßchen im Hintergrund etwas aufzulockern. Eines scheint aber sicher: von den Skarsgard-Brüdern darf man in der Schauspielerei auch in Zukunft noch so einiges erwarten… Fehlte nur noch einer in der Herrenriege: Papa Stellan Skarsgard, der in jeder Menge Hollywood-Produktionen zu sehen war. (CS)

"Es"-Premiere: Bill Skarsgard und seine Brüder vereint
Foto: Brian To/WENN.com