Donnerstag, 07. September 2017, 18:13 Uhr

Liam Payne: Deswegen heißt der Sohn Bear?

One-Direction-Star Liam Payne (24) hat gestern in der ‚Late Late Show’ von Moderator James Corden (39) verraten, warum sein Sohn Bear heißt.

Liam Payne: Deswegen heißt der Sohn Bear?
Foto: PinPep/WENN.com

Zunächst wurde mit den Gästen Comedian Jim Gaffigan (51) und ‚Dawson’s Creek’-Star James Van Der Beek (40) scherzhaft festgestellt, dass der Name „James“ keine Option gewesen wäre.

Dann ging es schließlich an die tatsächliche Erklärung des Ursprungs von „Bear“. Dazu verriet der Freund von Sängerin und Mama Cheryl (34): „Als er geboren wurde sagte […] eine der Hebammen, dass er diese Sache hat wo, wenn [Babys] nicht richtig gut schreien, sie Flüssigkeit in ihre Lungen kriegen, was ziemlich ernst ist.“ Der 24-Jährige fuhr fort: „Also machte er ‚grrr’ und brummte immerzu, wenn er schlief.“

Dann hätte er sich diverse Spezialisten geholt, die ins Krankenhaus kamen und seinen Sohn untersuchten. Insgesamt zehn (!) Ärzte sollen es schließlich gewesen sein, die alle ihre Meinung zu dem Kleinen abgaben. Am Ende erklärte einer von ihnen: „Ich mache keinen Spaß, es ist alles in Ordnung mit ihm – er mag es einfach, eine Menge Lärm zu verursachen.“ Das sei auch bis dato so geblieben, weshalb er den passenden Namen ‚Bear’ bekam, so der Sänger. Der stolze Papa stellte abschließend fest: „Und Kinder leben ihren Namen aus und er ist gigantisch.“ Wie soll das erst werden, wenn der Junge heranwächst…(CS)