Donnerstag, 07. September 2017, 14:08 Uhr

Samu Haber: "Ich mag das Gefühl, wenn sich eine Frau an mich kuschelt"

Samu Haber macht seine vornehmlich weiblichen Fans in den nächsten Wochen gleich doppelt happy: Mit seiner Herrenkapelle „Sunrise Avenue“ geht er ab Oktober auf Tour und in der siebten Staffel von „The Voice of Germany“ sitzt er ab Mitte Oktober wieder in der Jury.

Samu Haber: "Ich mag das Gefühl, wenn sich eine Frau an mich kuschelt"
Foto: Schultz-Coulon/WENN.com

Jetzt spricht der 41-Jährige über Emotionen, die Liebe und schlaflose Nächte. Außerdem verrät er, welchen Style er bei Frauen mag. Mit seinen 1,93 Metern sieht der schöne Samu nicht nur aus wie ein Beschützer – er ist auch gern einer.

Dazu erzählte er im Interview mit ‚Cosmopolitan‘: „Ich bin ein Kümmerer und übernehme total gern Verantwortung. Und ich mag das Gefühl, wenn sich eine Frau an meinen Brustkorb kuschelt und ich sie beschützen kann. Dafür ist meine Größe perfekt.“

Auf dem neuen Sunrise-Avenue-Album „Heartbreak Century“ singt er über alle Facetten der Liebe – und spricht dabei aus Erfahrung: „Wenn es passiert, ist das wie ein Rausch. Man steht quasi nackt vor dem anderen und ist ihm komplett ausgeliefert. Das kann Angst machen, sollte es aber nie! Man sollte die Lust auf den Rausch immer der Angst vorziehen. Denn egal was passiert, und wenn das Herz noch so sehr gebrochen wird, man überlebt es! Ich weiß das.“

Denn wer nie verletzt wurde, weiß nichts über das Leben, erklärte der Blondschopf. Doch dass er sich verliebt, kommt nicht nicht oft vor: „Ich war vielleicht fünfmal in meinem Leben richtig verliebt.“