Freitag, 08. September 2017, 21:34 Uhr

Star Wars: Luke Skywalker ist der letzte Jedi

^Rian Johnson bestätigt Luke Skywalker als den letzten Jedi. Der 43-jährige Filmemacher inszeniert die achte Fortsetzung der ‚Star Wars‘-Saga. Seitdem der neue Titel ‚Star Wars: Die letzten Jedi‘ öffentlich bekannt wurde, spekulierten die Fans darüber, welcher Charakter damit wohl gemeint wäre.

Star Wars: Luke Skywalker ist der letzte Jedi
Foto: WENN.com

Wie Johnson nun bekannt gab, ist es Luke, gespielt von Mark Hamill. Gegenüber ‚The New York Times‘ meint er: „Luke Skywalker, genau jetzt, ist der letzte Jedi. Es gibt immer ein bisschen Interpretationsspielraum in den Filmen – alles wird von einem bestimmten Blickwinkel gesehen- aber bei unserer Geschichte, ist er momentan der letzte Jedi. Und er hat sich zurückgezogen und ist allein auf dieser Insel, aus unbekannten Gründen.“

Star Wars: Die letzten Jedi‘ führt einige Cast-Mitglieder wieder zusammen, darunter John Boyega (Finn), Daisy Ridley (Rey), Adam Driver (Kylo Ren), Oscar Isaac (Poe Dameron), Lupita Nyong’o (Maz Kanata), Gwendoline Christie (Captain Phasma), Anthony Daniels (C-3PO), Andy Serkis (Snoke), Domhnall Gleeson (Gerenal Lux) sowie die verstorbene Carrie Fisher als Generalin Leia.

Stars wie Benicio Del Toro, Laura Dern und Kelly Marie Tran stoßen neu zum Franchise dazu. Johnson gab außerdem bekannt, dass Han Solo ebenso einen wichtigen Part in dem Sequel haben wird. Harrison Fords Kultcharakter des Weltraumschmugglers wurde von seinem eigenen Sohn Ben Solo, bekannt als Kylo Ren, in dem 2015 erschienenen Film ‚Star Wars: Das Erwachen der Macht‘ ermordet. Der Regisseur findet es wichtig, seinen Geist zu bewahren. Gegenüber ‚Entertainment Weekly‘ im August erzählte er: „Ein symbolischer Geist von Han müsste über den kompletten Film präsent sein.“