Sonntag, 10. September 2017, 12:22 Uhr

Channing Tatum: 20kg mehr mit Pizza und Bier für die Ganoven-Rolle

„Logan Lucky“ ist Steven Soderberg’s „Arme-Leute-Version“ von ‚Ocean’s Eleven‘ urteilte der ‚Spiegel‘. Und das ist bei weitem nicht böse gemeint! Schließlich hat der Meister die erfolgreiche ‚Ocean’s‘-Reihe ja auch gedreht. Bei seinem neusten Streich war er nun außerdem auch noch für Kamera und Schnitt zuständig.

Channing Tatum: 20kg mehr mit Pizza und Bier für die Ganoven-Rolle
Channing Tatum. Foto: Studiocanal.

Die brillante Komödie markiert die Rückkehr des Oscar-Gewinners auf die große Leinwand – mit einer illustren Besetzung: Channing Tatum, Adam Driver, Seth McFarland, Katie Holmes, Daniel Craig, Hilary Swank u.v.a. gehören dazu.

Die Brüder Jimmy (Channing Tatum) und Clyde Logan (Adam Driver) werden vom Pech verfolgt. Während der impulsive Jimmy einen Job nach dem nächsten verliert, wird Barkeeper Clyde, der nur einen Arm hat, regelmäßig schikaniert. Hinzu kommen enorme Geldsorgen. Jimmy hat eine brillante Idee: Ein Raubüberfall auf das prestigeträchtigste und legendärste NASCAR-Rennen der Welt, der Coca-Cola Cup 600, bietet scheinbar die perfekten Voraussetzungen für einen cleveren, Raubzug! Unterstützung erhoffen sich die beiden vom berüchtigtsten Safeknacker des Landes: Joe Bang (Daniel Craig). Doch der sitzt allerdings noch im Gefängnis fest…

Soderbergh bejubelte seinen Hauptdarsteller Channing Tatum: „Chan hat eine Jedermann-Qualität, die völlig ungezwungen wirkt. Er kommt rüber wie ein Kerl, mit dem man nicht nur eine gute Zeit verbringen kann, sondern auf den man sich ach verlassen kann, wenn mal was schiefgeht.

Und der 37-jährige Frauenschwarm erzählte über seine Rolle in der Mitteilung des Verleihers: „Wir arbeiteten gerade an Magic Mike XXL (…) als Soderbergh mir von dem Drehbuch über eine Gruppe von Hillbillys, die NASCAR berauben, erzählte. Ich musste lauthals lachen. Die Idee, dass ein paar Amateurdiebe irgendetwas, geschweige denn die gigantische Organisation der NASCAR, berauben, versprach eine Menge Spass. Ich liebe Geschichte über Underdogs. Und düse Figuren sind einfach irre. Sie sind genauso überzeichnet, dass es lustig ist.“

Channing Tatum: 20kg mehr mit Pizza und Bier für die Ganoven-Rolle
Steven Soderbergh. Foto: Studiocanal.

Tatum sollte für seine Rolle auch physisch zulegen, wie er verriet. So habe er viel Bier getrunken und Pizza gegessen, „wer hätte mich stoppen sollen. Das passte sehr gut zu der Figur.“ So hatte der 1,85m Hüne schnell 20kg zugenommen! Nun ist er dabei, die überschüssigen Pfunde wieder zu verlieren und sagte dazu der Illustrierten ‚Gala‘: „Täglich viel Sport: Jogging, Crosstrainer, Cardio-Training und natürlich auch ab und zu Tanzen mit meiner Frau. Das hat mir am meisten Spaß gemacht. Aber es war trotzdem schwer, mein Übergewicht wieder loszukriegen. Mein Stripper-Ideal-Gewicht habe ich noch nicht erreicht.

Channing Tatum: 20kg mehr mit Pizza und Bier für die Ganoven-Rolle
Channing Tatum und sein Filmbruder Adam Driver. Foto: Studiocanal.

Dennoch glaubt der ‚Magic Mike‘-Star nicht, dass man ihn für immer mit nacktem Oberkörper sehen wolle. Dazu sagte er in dem aktuellen ‚Gala‘-Interview: „Da ich noch lange Filme machen will, wird eines Tages die Zeit kommen, wo garantiert niemand mehr will, dass ich meinen nackten Oberkörper zeige oder mich ausziehe.“

‚Logan Lucky‘ startet am 14. September in den hiesigen Kinos!

Channing Tatum: 20kg mehr mit Pizza und Bier für die Ganoven-Rolle
Foto: Studiocanal.