Montag, 11. September 2017, 12:36 Uhr

Daniela Katzenberger: "Die haben keine Ahnung, wer ich bin"

Daniela Katzenberger wohnt jetzt offenbar lieber im Ausland – ihrem Familienleben zuliebe. Die 30-jährige Kultblondine ist aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken.

Daniela Katzenberger: "Die haben keine Ahnung, wer ich bin"
Daniela beim Pressetermin zu „Traumhochzeit zum Schnäppchenpreis“ mit Eventplanner und Strahlemann Eric Schroth. Foto: Michelle Zillekens/WENN.com

Ihre Karriere startete mit ‚Auf und davon – Mein Auslandstagebuch‘ auf VOX und seither kann sie eine erfolgreiche Reise durch die Fernsehlandschaft und andere Projekte vorweisen. Auch wenn sie sonst zu ihren Wurzeln steht und ihr pfälzischer Dialekt sie gerade so sympathisch macht, verzichtet die hübsche Blondine auf einen Wohnsitz in ihrem Heimatland und lebt stattdessen mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter lieber auf dem sonnigen Mallorca. Dies hat jedoch andere Gründe als die reine Lust auf Sonne, Strand und Meer.

In der Sendung ‚Promi Shopping Queen‘ gestern Abend sprach Daniela über ihre Motivation, vorzugsweise fernab von Deutschland zu residieren: „Wir haben hier die Möglichkeit, dass wir ganz normale Eltern sind. Da sind ja kaum Deutsche. Die haben keine Ahnung, wer das blonde Wesen ist.“ Ein normales Familienleben ist der Blondine also wichtig und begründet somit ihre Wahlheimat. „Wenn ich mit der Kleinen in Deutschland unterwegs bin, das dauert schon sehr lange. Man wird schon sehr viel erkannt“, fügt sie hinzu. Auf Mallorca fühle sich Daniela „sehr viel freier.“

Katzenberger postete auf Instagram vor ein paar Tagen noch ein Bild, das sie zusammen mit ihrer Mutter Iris zeigt, mit den Worten „Ich vermisse dich Mama.“ Nun legte ihre Halbschwester Jenny Frankhauser, mit der sie im Clinch liegt, nach und veröffentlichte ebenso ein Bild auf dem sozialen Netzwerk, auf dem sie neben ihrer Mama zu sehen ist und untertitelte dieses mit „Meine Ma. Danke für alles #love.“

Absicht oder nicht? Das bleibt wohl nur zu munkeln. Doch ist dies nicht das einzige Indiz für einen noch immer andauernden Konflikt zwischen den beiden Blondinen. In einem Facebook-Live-Video betonte die 25-jährige Jenny außerdem vor ihren Fans: „Ich baue viel Mist, aber dafür bin ich echt, sehr echt. Ich könnte mich nicht mal verstellen, selbst wenn ich es wollte.“

Schon oft sprach sie darüber, wie wenig echt ihre Halbschwester dagegen in den Medien sei und lässt deshalb vermuten, dass auch dies ein gewolltes Statement und ein Seitenhieb gegen Daniela war.