Montag, 11. September 2017, 18:45 Uhr

Katie Price: Grotten-Geheimnis und Sex mit Hugh Hefner?

Ex-Busenmodel Katie Price (39) ist gerade mit ihrer „Ein-Mann-Show“ ‚An Audience With Katie Price’ auf Tour und gibt dabei offenbar sehr intime Dinge preis.

Katie Price: Grotten-Geheimnis und Sex mit Hugh Hefner?
Foto: David Sims/WENN.com

Wie die ‚Daily Mail’ berichtet, machte die 39-Jährige am Samstag in Cardiff Halt und erzählte über ihre Zeit in der berühmten ‚Playboy-Mansion’. Musste sie tatsächlich mit Playboy-Gründer Hugh Hefner (91) schlafen? Dazu verriet Katie Price dem aufmerksam zuhörenden Publikum: „Als ich jünger war, lebte ich für etwa sechs Wochen mit Hugh Hefner in der Playboy Mansion. Aber um seine Freundin zu sein, musste man ‚die Tat tun’ und ich wollte das nicht machen.“ Der 91-Jährige wäre aber „ein wirklich netter Kerl.“ Trotzdem wollte sie nicht mit ihm schlafen.

Zu etwas anderem ließ sich die Dame aber doch hinreißen, ganz im Sinne eines Hundes, der seine Besitzansprüche gelten machen will. Sie erzählte: „Ich ging zur berühmten Grotte und habe mein Revier markiert – ich habe da rein uriniert.“ Man darf gespannt sein, welche Geheimnisse das Model im Lauf ihrer Tour bis November noch so offenbaren wird. Diese wird sie unter anderem in die Städte Manchester, Birmingham und Brighton führen.

Die 39-Jährige kann aber durchaus auch etwas ernsthafter. Zuvor hatte sie nämlich ihre Angst bekundet, bald vielleicht zusammenzubrechen, weil sie momentan mit so vielen Problemen konfrontiert sei. Da ist zunächst die Trennung von ihrem Ex-Gatten Kieran Hayler (30), die sie kurz nach einer angeblichen Fehlgeburt bekannt machte. Zudem kommt da noch die schlimme Krankheit ihrer Mutter Amy (64) hinzu, die mit einer idiopathischen Lungenfibrose im Endstadium diagnostiziert wurde – die Lebenserwartung dafür beträgt anscheinend noch drei bis fünf Jahre.

Katie Price verriet dann auch vor Kurzem, dass sie sich wegen ihrem Gemütszustand ärztliche Hilfe gesucht habe. Sie offenbarte: „Ich habe meinem Arzt gesagt, dass ich gerade zu kämpfen habe. Ich schämte mich aber ich musste das. Ich benötigte Medizin, damit ich mit meinen Gefühlen umgehen konnte.“ Sie hätte so viel durchgemacht aber denke sich: „Wieviel kann ich noch ertragen?“ Sie fühle sich wie im Schock: „So viel in so kurzer Zeit durchmachen zu müssen ist stressig.“ Da bleibt doch nur zu hoffen, dass Katie Price das wohlbehalten durchsteht…(CS)