Montag, 11. September 2017, 15:06 Uhr

Kelly Clarkson: „Ich wollte nie ‚American Idol’ gewinnen“

Popstar Kelly Clarkson (25) hat verraten, dass sie 2002 eigentlich gerne auf den Gewinn der Castingshow ‚American Idol’ verzichtet hätte.

Kelly Clarkson: „Ich wollte nie ‚American Idol’ gewinnen“
Foto: Vincent Peters

Die Sängerin hat gerade erst überraschend zwei neue Songs (‚Love So Soft’, ‚Move You’) herausgebracht, um die Veröffentlichung ihres achten Albums nächsten Monat zu feiern. Gegenüber ‚Entertainment Weekly’ hat die 25-Jährige jetzt verraten, dass sie 2002 eigentlich lieber nicht als Gewinnerin von ‚American Idol’ hervorgegangen wäre. Der Grund: eine unerwünschte Verpflichtung, die sie dadurch eingehen musste.

Kelly Clarkson erzählte dazu: „Ich erinnere mich, dass [der Zweitplatzierte] Justin [Guarini] und ich vorher miteinander sprachen und ich sagte: ‚Ich will nicht gewinnen, ich will nicht gewinnen’, weil wir herausfanden, dass wir dann einen Film drehen müssten.“ Ihr Casting-Kollege wäre im Gegensatz zu ihr daran interessiert gewesen. Sie selbst wollte das aber auf keinen Fall: „Ich sagte: ‚Es wäre wirklich super cool, wenn ich Zweite und du Erster werden würdest, weil der Gewinner einen Film machen muss und der Zweite nicht.“

Aber nicht nur, dass ihr Plan zu „verlieren“ dank des hohen Zuschauer-Votings (über neun Millionen Stimmen) nicht aufging, am Ende mussten dann auch BEIDE in dem Streifen ‚From Justin to Kelly’ mitspielen. Der Film war übrigens nicht gerade ein Hit.

Kelly Clarkson gab in dem Interview aber auch zu, dass der Gewinn der Castingshow ihr einen einzigartigen Zugang zur Musikindustrie eröffnete. Und so eine Chance möchte die Sängerin jetzt auch anderen neuen Künstlern eröffnen. Im nächsten Jahr wird die 25-Jährige nämlich als Coach zu ‚The Voice US’ stoßen. Ganz begeistert erklärte sie dazu: „Es ist so eine coole Sache, diesen Einfluss zu haben, ein Publikum von dir begeistern zu können, bevor du noch einen Plattenvertrag hast. Ich möchte jemandem diese Möglichkeit geben.“

In der Zwischenzeit dürfen sich die Fans von Kelly Clarkson ihre Zeit mit ihrem neuen Album ‚Meaning of Life’ vertreiben, das am 27. Oktober herauskommt. (CS)