Montag, 11. September 2017, 8:32 Uhr

Ryan Reynolds hilft Irma-Opfern

Ryan Reynolds will Hilfe für die Opfer der Hurrikane Irma und Harvey. Der ‚Deadpool‘-Star hat sich auf Instagram zu Wort gemeldet, um seine Follower zu Spenden zu bewegen.

 Ryan Reynolds hilft Irma-Opfern
Foto: Camille Maren/WENN.com

Er postete ein Foto, das ihn im ‚Deadpool‘-Outfit mit einem T-Shirt zeigt, auf dem zu lesen steht: „Hoffen. Heilen. Wieder aufbauen.“ Seine Fans ermutigt er, aktiv zu werden.

Er schrieb: „Lasst uns denen helfen, die von Hurrikan Harvey und Hurrikan Irma betroffen sind. Unterstützt die unglaublichen Bemühungen von amerikanischen Notfall-Teams mit diesem schicken T-Shirt. Holt euch eines mit dem Link in meiner Bio. ODER…überspringt die verdammten T-Shirts. Spendet direkt bei ‚americares.org‘ oder benutzt ‚CharityNavigator‘, um eine Charity eurer Wahl zu suchen.“

Neben seinem wohltätigen Einsatz ist Reynolds eigentlich ein echter Familienmensch. Erst kürzlich hatte er behauptet, neun Töchter zu wollen. Er sagte dem ‚OK!‘-Magazin: „Wenn ich neun Töchter haben könnte, würde ich mich wahnsinnig freuen. Das würde ich wirklich.“ Denn der 40-Jährige gesteht, dass das Vatersein sein Leben so viel reicher gemacht habe: „Es gibt mehr Liebe, es gibt mehr Windeln. Es gibt mehr von all diesen Sachen, weißt du?“