Dienstag, 12. September 2017, 8:21 Uhr

Melanie Müller muss sich sehr beeilen

Melanie Müller hat noch nichts vorbereitet. Die werdende Mama will ihre kleine Tochter am 20. September per Kaiserschnitt zur Welt bringen. Allerdings sollte noch einiges passieren, bevor das Baby da ist – Melanie hat nämlich noch keine Baby-Ausstattung.

Melanie Müller
Melanie Müller vor knapp 2 Wochen im Bierkönig auf Mallorca. Foto: Starpress/WENN.com

„Rechts oder links?“, fragt die Blondine ihre Fans unter einem Foto zweier Kinderwagen, „Was sagt ihr? Welcher passt besser zu mir? Bald ist es so weit und ich habe noch nichts, jetzt wird es eng.“

Weil die Dschungelkönigin beruflich so eingespannt ist, entschloss sie sich dazu, einen geplanten Kaiserschnitt vornehmen zu lassen, um pünktlich zum Saisonende wieder auf Mallorca singen zu können. Doch damit das überhaupt möglich wird, mussten Maßnahmen getroffen werden, wie die 29-Jährige ‚Bild‘ erklärte: „Ich habe definitiv vor, zum Closing zurück zu sein. Normalerweise würde die Kleine am 3. Oktober kommen, aber wir lassen am 20. September einen Kaiserschnitt machen.“

Nicht alle Fans sind davon begeistert, einige können ihre Entscheidung gar nicht verstehen. So stand in den sozialen Netzwerken beispielsweise zu lesen: „Kaiserschnitt, damit sie rechtzeitig wieder nach Malle kann? Dürfen solche Frauen wirklich Kinder bekommen?“ Melanie lässt sich jedoch nicht beirren: „Es ist allein meine Entscheidung.“