Dienstag, 12. September 2017, 20:46 Uhr

Trailer "Downsizing": Matt Damon lässt sich schrumpfen

„Downsizing“, das satirische Comedy-Drama von Erfolgsregisseur und Oscar-Preisträger Alexander Payne, hat am 30. August 2017 in Anwesenheit des Regisseurs und der Darsteller Matt Damon, Kristen Wiig und Hong Chau die 74. Internationalen Filmfestspiele von Venedig eröffnet und wurde von Publikum und Kritikern gleichermaßen gefeiert.

Trailer "Downsizing": Matt Damon lässt sich schrumpfen
Foto: Paramount Pictures.

In den deutschen Kinos wird „Downsizing“ ab dem 18. Januar 2018 zu sehen sein und mit Sicherheit den Nerv der Zeit treffen: Der Film übt Kritik an unserer im Übermaß lebenden Konsumgesellschaft und zeigt provokativ auf, wohin sich unsere Welt vielleicht in nicht allzu ferner Zukunft entwickeln könnte.

Und darum geht’s: Die Ressourcen der Erde neigen sich dem Ende zu und der Planet platzt aus allen Nähten. Um das Problem der Überbevölkerung zu lösen, haben norwegische Wissenschaftler eine Methode entwickelt, mit der sie Menschen schrumpfen und somit ihre Bedürfnisse und ihren Konsum enorm verringern können.

Ein 12 Zentimeter kleiner Mensch verbraucht schließlich weniger Wasser, Luft und Nahrung als ein großer. In der Hoffnung auf ein glücklicheres und finanziell abgesichertes Leben in einer besseren Welt, entscheiden sich Durchschnittsbürger Paul Safranek (Matt Damon) und seine Frau Audrey (Kristen Wiig) ihr stressiges Leben in Omaha hinter sich zu lassen. Sie wollen ihr großes Glück in einer neuen „geschrumpften“ Gemeinde zu suchen.

Eine Entscheidung, die ein lebensveränderndes Abenteuer bereithält …

Trailer "Downsizing": Matt Damon lässt sich schrumpfen
Foto: Paramount Pictures

Regisseur und Oscar-Preisträger Alexander Payne hat schon bei Filmen wie „Sideways“, „The Descendants“ und „Nebraska“ gezeigt, dass er es versteht, außergewöhnliche Stoffe auf die große Leinwand zu bringen. Bei seinem neuen Film zeichnet er außerdem als Produzent verantwortlich und schrieb erneut zusammen mit Jim Taylor („Sideways“, „The Descendants“, „About Schmidt“) das Drehbuch.